Nach dem Totensonntag

N

Heute sind wir seit vier Wochen Zuhause nach der Rehak­linik und ich habe mir noch nicht die Frage beant­wortet: Was ist ein Inten­sivkind?

Klar ist, es ist mit Krankheit verknüpft, so wie in unserem Fall. … Doch möchte ich diese Antwort jet­zt nicht find­en. Es ist mir alles zu unklar dabei. Und Wei­h­nacht­en, Advent rückt ganz nah an uns her­an und wie mache ich es mir gemütlich mit dem ganzen tech­nis­chen “Aufwand” im Inten­sivZ­im­mer, mit dem Pflege­di­enst, der alles hört von uns? 

Bis Ende des Jahres, so war immer meine Vorstel­lung, da müssten alle wichti­gen Dinge in meinen Leben gek­lärt sein, alle Schulden getil­gt und die Gedanken soll­ten auf einen neuen Start gee­icht sein und die Frage beant­worten: In welch­er Rich­tung soll das Leben weit­er gehen. Und Advent heißt: Als erstes wer­den die Kerzen her­vor geholt und ein paar Tropfen vom ätherischen Öl “Weihrauch”, gemis­cht mit Zimt, auf die Schale der Duft­lampe fall­en gelassen.

Ste­ht die Ein­stim­mung, ohne grüne Zweige, dann müsste nur noch unsere kleine Madame sich ein wenig auf die Wei­h­nacht darauf ein­lassen. Doch dies wird schw­er, trotz des Schlum­mer­lichts aus bil­li­gen Salzkristall-Lam­p­en, trotz meines einre­den auf ihr, wie man sich jet­zt zu fühlen hat. Sie macht ihr eigenes “Ding”, als hätte sie nie von Wei­h­nacht­en gehört. Das war es auch, sie ist halt ein Inten­sivkind, welch­es nicht ver­ste­hend Zuhört neb­st schw­er­er Wahrnehmungsstörung und den nächtlichen Sur­ren ein­er Beat­mungs­mas­chine.

Ich freu mich über dein Kommentar

Archive

Kategorien

Anzeige in eigen­er Sache
Dein Job im Inten­sivZ­im­mer
Wir suchen Sie / Dich, Pflege­fachkraft (w/m) im Raum Jena zur Unter­stützung unseres Teams beim Inten­sivkind.
Inter­esse – Schnup­pern – mehr erfahren – schreib uns per Mail: Intensivkind@mailbox.org oder ruf an 03641 – 680697.

Mehr unter: Der Job & Zitro­nen­zuck­er

Über


Ein Blog, kleine “Skizzen” aus dem Inten­sivZ­im­mer, der Führung in der Pflege, als pfle­gende Ange­hörige, dass DrumHerum, wie die Pflege “lebt”, ihr gut tut, die Teil­habe wie in der Schule, was die Kranken-, die Sozialka­ssen … Wir mit­ten drin mit der Linn, unser­er Inten­sivLa­dy …

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Mehr Infos findest Du hinter Datenschutzerklärung

Schließen