Die Sonne vs. dunkler November

D

Die Sonne hatte gerade die Wolken weg geschoben und jetzt stellt sich mir die Frage, geht es nun raus oder lasse ich die kleine Madame in ihrem Therapiestuhl sitzen?

Der Aufwand, sie jetzt aus dem Stuhl ins Bett zu heben, dann anzuziehen, die Absaugung und den Sauerstoff an den Rehabuggy zu basteln. Lohnt sich das? Denn dann, bevor ich die Tür öffne, erbricht das Kind wieder, muss zwischendurch mehrmals abgesaugt werden und wegen dem Erbrechen nochmal umgezogen werden. Ja und dann, wenn ich mir endlich meine paar Schichten Stoff über gezogen habe ist die Sonne verschwunden hinter der nächsten Ansammlung von grauen Wolken, die den Schnee bringen sollen. …

Teile diesen Beitrag

Ich freu mich über dein Kommentar

Über


Ein Blog, kleine “Skizzen” aus dem IntensivZimmer, der Führung in der Pflege, als pflegende Angehörige, dass DrumHerum, wie die Pflege “lebt”, ihr gut tut, die Teilhabe wie in der Schule, was die Kranken-, die Sozialkassen … Wir mitten drin mit der Linn, unserer IntensivLady …

Archive

Kategorien

Anzeige in eigener Sache
Dein Job im IntensivZimmer
Wir suchen Sie / Dich, Pflegefachkraft (w/m) im Raum Jena zur Unterstützung unseres Teams beim Intensivkind.
Interesse – Schnuppern – mehr erfahren – schreib uns per Mail: Intensivkind@mailbox.org oder ruf an 03641 – 680697.

Mehr unter: Der Job & Zitronenzucker