Auf zur Behindertenkasse

Ideen braucht das Land. Doch finde ich diese jetzt nicht gerade originell: Die Abschaffung der Eingliederungshilfe und dann der Aufbau einer Art Behindertenversicherung. Ein Gedanke, der im Interview der Woche im Deutschlandfunk angesprochen wurde. Sparen heißt es, die Kommunen müssen dies auch und wo ist Sparen immer ein Thema: Im Sozialen. Eine altes Thema, schließlich lässt sich das Soziale nicht abschaffen, da wir es ja selbst bilden. Eine Behindertenversicherung, nun vielleicht sollten die Kommunen auch mal eindeutig klären, welche Aufgaben die Krankenkasse zu tragen hat. Und was hat das ganze mit dem Intensivkind zu tun. Die Eingliederungshilfe zahlt zum Beispiel die pädagogische Sehfrühförderung, die bei uns einmal die Woche vorfährt, einen Kasten herein schleppt neben anderen „lärmenden“ Dingen und ein „Hallo“ dem Kinde und mir entgegen schwenkt. Ja und wenn die Madame gut drauf ist, dann starrt sie auf den Kasten, der sich wandelt zu einer Lampe, einer Lichtbox, und sagt dem Leuchten aus dem Kasten ein Hallo zurück.

CC BY-SA 4.0 Auf zur Behindertenkasse von Intensivkind by Pflegezirkus ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 international.

Kommentar verfassen