Zwei Pakete im Groß­for­mat standen heute vor der Woh­nungstür, gesendet vom Home­Care -Ser­vice. Und wenn jet­zt nichts fehlt, dann müssen wir Fre­itag nicht in die Klinik. Ich hoffe mal, die Krankenkasse bleibt weit­er­hin so “fre­undlich” in der Bear­beitungszeit mit den Rezepten, bess­er, sie genehmigt die Rezepte rechtzeit­ig, damit dieser Ärg­er um die Ver­sorgung nicht erst entste­ht.

Heute war nicht nur Liefertag, son­dern das Kind hat­te auch seinen Impfter­min beim Kinder­arzt und heute war der erste Test mit der neuen Sprechkanüle. Die Imp­fung ver­lief, zumin­d­est der Stich und die Injek­tion, erfol­gre­ich. Impf­reak­tion? Diese, wenn sie kommt, kann in den näch­sten Tagen auftreten. Der Ein­satz der Sprechkanüle statt der Nor­malen war nicht sehr erfol­gre­ich. Die Madame hat­te nach zwei Stun­den keine Lust mehr drauf und war sog­ar sichtlich verärg­ert. Doch da ein­mal kein­mal ist, gibt es einen neuen Ver­such damit in zwei bis drei Tagen.