Tage ohne Sonne

T

Es sind die Tage, wo man nicht dazu kommt, den Abwasch zu machen. Es sind die Tage, wo die Sonne sich hin­ter einem Grau ver­steckt und die Entschei­dung zum Regen trotz­dem nicht getrof­fen wird. Wenn dann an diesen Tagen das Kind wieder und wieder ihren Kör­p­er über­streckt, alle Muskeln ver­steift, schre­it ohne Stimme, ver­liert sich jedes Lächeln. Ein Kampf um nicht erkennbares ver­dreht sich in sich selb­st, ohne ein Schluss, zieht sich über Stun­den, wo man bei sich selb­st dann die Gedanken boykot­tieren muss, die erzählen: “Ich brech zusam­men. Ich muss raus.” und die Fan­tasie dazu Wege beschreibt, wie ein Raus möglich ist. Ein weit­er­er Kreis begin­nt sich zu drehen: Ein Raus ist nicht möglich, ein Zusam­men­bruch noch weniger und sie ist ein­fach zu schön, wenn sie wieder lächelt und ihren Mund ver­formt als will sie ein Kuss.

Ich freu mich über dein Kommentar

Archive

Kategorien

Anzeige in eigen­er Sache
Dein Job im Inten­sivZ­im­mer
Wir suchen Sie / Dich, Pflege­fachkraft (w/m) im Raum Jena zur Unter­stützung unseres Teams beim Inten­sivkind.
Inter­esse – Schnup­pern – mehr erfahren – schreib uns per Mail: Intensivkind@mailbox.org oder ruf an 03641 – 680697.

Mehr unter: Der Job & Zitro­nen­zuck­er

Über


Ein Blog, kleine “Skizzen” aus dem Inten­sivZ­im­mer, der Führung in der Pflege, als pfle­gende Ange­hörige, dass DrumHerum, wie die Pflege “lebt”, ihr gut tut, die Teil­habe wie in der Schule, was die Kranken-, die Sozialka­ssen … Wir mit­ten drin mit der Linn, unser­er Inten­sivLa­dy …

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Mehr Infos findest Du hinter Datenschutzerklärung

Schließen