Entzug ohne Klinik

E
Am gestrigen Tag könnte man meinen, als sei die Madame gerade aus einer Narkose aufgewacht und "durch den Wind". Sie weint so stark, dass wir sie aus der Kita abholen müssen und dann lässt sie sich nur noch liegend lagern, aber macht dabei die ganze Zeit ihre Party. Doch gegen Abend schlägt die Stimmung um und sie ärgert und ärgert sich bis in den Schlaf. Doch Narkose war nicht, sondern es war Tag +4 nach der letzten Gabe vom Tavor und dies heißt nach über anderthalb Jahren Tavor. Die Lady ist auf Entzug. Es fehlt halt ihr Stoff, ihre Droge. Doch gibt es dies nicht mehr, denn die Epilepsie wird besser.

Und heute? Kita fällt aus, aber nicht wegen ihrer Entzugssymptomatik, sondern, es geht auf Reisen, einen Tagestrip in die Landeshauptstadt. Am Tag ist sie ziemlich easy drauf und der Abend: Sie ist etwas überhitzt, rote Backen ... ob dies auch Entzug ist?

Tag: 
Sucht
Benzodiazepine
Kategorie: 



var switchTo5x=true;stLight.options({publisher:''});

Ich freu mich über dein Kommentar

Über


Ein Blog, kleine "Skizzen" aus dem IntensivZimmer, der Führung in der Pflege, als pflegende Angehörige, dass DrumHerum, wie die Pflege "lebt", ihr gut tut, die Teilhabe wie in der Schule, was die Kranken-, die Sozialkassen ... Wir mitten drin mit der Linn, unserer IntensivLady ...

Archive

Kategorien

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Mehr Infos findest Du hinter Datenschutzerklärung

Schließen