Ab in die Klinik

So, jetzt gehts gleich ab in die Klinik. Nicht wegen des Kapnographen (ich berichtete …) oder der Anpassung der Beatmungsparameter (ich berichtete …) , nein, die Spastik soll jetzt medikamentös unterbunden werden. Und wie? Lioresal heiße das Zaubermittel, besser gesagt, Medikament und da es nicht wenige Nebenwirkungen mitbringen kann, wird die Behandlung stationär gestartet. Aufenthaltsdauer, wenn alles klappt, 1 Woche. Vielleicht schaffen wir auch mal die anderen beiden Dinge, wie der gewünschte Aufenthalt in Berlin-Lichtenberg und die Problematik mit dem Kapnographen anzugehen.
Tag: 
Kohlendioxid
Lindenhof
Kategorie: 



var switchTo5x=true;stLight.options({publisher:''});

CC BY-SA 4.0 Ab in die Klinik von Intensivkind by Pflegezirkus ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 international.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.