Versandhaus und die Bestellung online

heute gegen 13 Uhr;

„Ihre Kundennummer bitte.“ verlangt die Stimme vom Callcenter.
„6454343“
„Über diese Nummer ist noch nie bestellt worden.“
„Aber ich hab doch sogar eine Bestätigungsmail bekommen mit einer Bestätigungs-ID“
„Aber über dies Konto ist definitiv noch nie bestellt worden.“
„Ich habe auch eine Vorgangs-ID und einen Verabeitungscode.“
„Wie gesagt, über diese Kundennummer ist noch nichts bestellt worden. Sie können sich ja direkt an die Hotline von den Internetbestellungen wenden unter der Nummer“
„Kleinen Moment, ich brauch erst einen Stift … jetzt bitte.“
„0…“

Nee, angerufen wird dort erstmal nicht, sondern eine Mail gesendet, schließlich läuft die Hotline über eine 0180-Nummer und wenn ich nichts bestellt haben soll, möchte ich auch nicht unnötige Gebühren tragen. Ob das wohl auch mit den schlechten Verkaufszahlen der großen Versandhäuser zusammenhängt und wieso bekommt man eine Kundennummer, wenn dann doch nichts bestellt wurde? Fragen über Fragen, letztendlich, so wird das Einkaufen im Internet keine zufriedenen Kunden bringen.

Tag: 
Konsum
Kategorie: 



var switchTo5x=true;stLight.options({publisher:''});

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.