Tavor ohne Rezept

Kein Arzt zu finden, der einem sein Benzo verschreibt? Na, das würde mir arg zu denken geben. Kein Tavor mehr in der häuslichen Apotheke, nichts zum abturnen, zum chillen. Zumindest laut einem Artikel in Wikipedia scheint dies Benzo mit dem Wirkstoff Lorazepam eine wichtige Droge zu sein, sogar um die euphorische Wirkung von Opiaten zu steigern. Na da hoffe ich mal, das schlägt nicht ins Gegenteil um und wenn ja, man trägt dann nur einen Angstschrecken davon. Aber Tavor ohne Rezept, vielleicht noch von der Straße, also bitte liebe Leut, nicht nur, dass man dann nicht mal weiß, was man da wirklich schluckt, ist denn das Leben schon so traurig geworden?
Tag: 
Konsum
Sucht
Benzodiazepine
Kategorie: 
Frage des Tages



var switchTo5x=true;stLight.options({publisher:''});

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.