Frage: An welches Amt kann man sich beschweren über das Arbeitsamt

Wer sich über sein Arbeitsamt beschweren möchte, dem sollte klar sein, die Beschwerde geht an die Bundesagentur für Arbeit selbst. Man sucht sich die Regionaldirektion seines Bundeslandes heraus und schreibt sie formlos an. Hilft die Beschwerde nichts, dann muss man wohl die „oberste“ Bundesagentur für Arbeit in Nürnberg kontaktieren oder man verfasst eine Petition an den Bundestag. Doch ist man bloß über eine(n) MitarbeiterIn sauer oder fühlt sich nicht fair behandelt.

Nun, vielleicht hilft in diesem Fall auch ein klärendes Gespräch mit dem Leiter der dortigen Abteilung schon weiter, bevor man sich die Mühe macht begründete Beschwerden zu verfassen. Denn Gründe müssen diese schon haben, wenn der Beschwerde auch abgeholfen werden soll.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.