Wenn das Hilfsmittel nicht im Verzeichnis ist …

Einige, die auf nicht “alltägliche” Hil­f­s­mit­tel wegen ihrer Erkrankung oder Behin­derung angewiesen sind, haben sicher­lich schon mal gehört oder gele­sen, dass ihr beantragtes Hil­f­s­mit­tel abgelehnt sei, da es nicht im Hil­f­s­mit­telverze­ich­nis gelis­tet ist. Doch ist dies eigentlich kein Grund, um ein begehrtes Hil­f­s­mit­tel abzulehnen, da dies Verze­ich­nis kein Gesetz bildet.

Lies mehr dazu -> http: //www.vnr.de/vnr/nonprofit/pflege/praxistipp_36236.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.