Behinderung vs. Selbst sein

B
Diagnose Behinderung beim eigenen Kind und man bekommt einen kleinen Krimi in Hände. In dem trifft man bei der gemeinsamen Suche nach dem Täter auf einen Satz, der irgendwie mehr als weniger mit der eigenen Lebenssituation verknüpft ist:

"Ich hatte mich definiert durch meinen Beruf, meine Freunde, meine Bekannten. Ohne dieses Umfeld war ich verloren, zurückgeworfen ins Chaos, ich mußte alles neu ordnen, eine neue Ordnung finden, ein neues Ich."
aus: S. 159. Graf, Roger. Kurzer Abgang. Verlag Kein & Aber. Zürich. 1998

Tag: 
Kategorie: 



var switchTo5x=true;stLight.options({publisher:''});

Ich freu mich über dein Kommentar

Archive

Kategorien

Anzeige in eigen­er Sache
Dein Job im Inten­sivZ­im­mer
Wir suchen Sie / Dich, Pflege­fachkraft (w/m) im Raum Jena zur Unter­stützung unseres Teams beim Inten­sivkind.
Inter­esse – Schnup­pern – mehr erfahren – schreib uns per Mail: Intensivkind@mailbox.org oder ruf an 03641 – 680697.

Mehr unter: Der Job & Zitro­nen­zuck­er

Über


Ein Blog, kleine “Skizzen” aus dem Inten­sivZ­im­mer, der Führung in der Pflege, als pfle­gende Ange­hörige, dass DrumHerum, wie die Pflege “lebt”, ihr gut tut, die Teil­habe wie in der Schule, was die Kranken-, die Sozialka­ssen … Wir mit­ten drin mit der Linn, unser­er Inten­sivLa­dy …

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Mehr Infos findest Du hinter Datenschutzerklärung

Schließen