Nett, oder

N

Vorhin kam unsere Frau vom Ernährungs­di­enst vor­bei, also der Fir­ma, die die Nahrungspumpe neb­st Zube­hör stellt. Das fand ich schon mal prak­tisch, denn ich wollte sie schon vor ein­er Woche anklin­geln, da unsere Pumpe einen kleinen Defekt hat. Doch hat sie bei ihrem Besuch nicht nur an das tech­nis­che Equip­ment vom Inten­sivz­im­mer gedacht, son­dern auch an mich, den Her­rn des Haus­es mit sein­er tech­nis­chen Ausstat­tung, nett oder?

Ein klein­er USB-Stick mit dem Fea­ture “Lampe leuchte Licht” wan­derte in meine Hän­den, Marke, na die Fir­ma für enterale Ernährung eben. Doch was ich am Stick beson­ders finde: Er ist nicht “Win­dows only”, sprich als Betrieb­ssys­teme wer­den auf der Rück­wand der Pack­ung neben Win­dows XP, Mac OS und Lin­ux erwäh­nt. Diesen offziellen Sup­port von Lin­ux oder Mac find­et man ja nicht ger­ade häu­fig bei der Massen­hard­ware und schließlich, zur Zeit ist bei uns kein Win­dows aktiviert.

Doch war dies heute nicht der einzige Besuch im Inten­sivz­im­mer. Der Mann vom beat­mung­stech­nis­chen Dienst war da und hat die eine Beat­mungs­mas­chine rück­ge­tauscht, welche damals zum Check in die Fir­ma ging. Doch war sein Besuch kürz­er als erwartet, denn er musste schnell weit­er nach Magde­burg.

Jo, und jet­zt warte ich noch auf den Paket­di­enst num­mero zwo, aber nach um zwei wird er wohl kaum mehr aufkreuzen. Vielle­icht sollte ich mal “Tag des offe­nen Inten­sivZ­im­mers” machen und alle ein­laden. Ange­fan­gen vom Behin­dert­ern­beauf­tra­gen über den Bürg­er­meis­ter, den Ober­bürg­er­meis­ter, der Krankenkasse bis zum Sozialamt. Ein Inten­sivz­im­mer kriegt man schließlich nicht alle Tage zu sehen, oder? 😉 Ach so, ich habe jet­zt die Leute vom Ver­sorgungsamt in Gera vergessen, aber, und Spaß bei­seite, die sollen jet­zt ges­pal­ten wer­den auf die Kom­munen, obwohl gar nicht klar sei, ob es finanzielle Vorteile bringt. Für die Behin­derten zumin­d­est sind eher Nachteile zu erwarten (siehe dazu: Die Thüringer Ver­sorgungsämter müssen erhal­ten bleiben!).

Ich freu mich über dein Kommentar

Archive

Kategorien

Anzeige in eigen­er Sache
Dein Job im Inten­sivZ­im­mer
Wir suchen Sie / Dich, Pflege­fachkraft (w/m) im Raum Jena zur Unter­stützung unseres Teams beim Inten­sivkind.
Inter­esse – Schnup­pern – mehr erfahren – schreib uns per Mail: Intensivkind@mailbox.org oder ruf an 03641 – 680697.

Mehr unter: Der Job & Zitro­nen­zuck­er

Über


Ein Blog, kleine “Skizzen” aus dem Inten­sivZ­im­mer, der Führung in der Pflege, als pfle­gende Ange­hörige, dass DrumHerum, wie die Pflege “lebt”, ihr gut tut, die Teil­habe wie in der Schule, was die Kranken-, die Sozialka­ssen … Wir mit­ten drin mit der Linn, unser­er Inten­sivLa­dy …

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Mehr Infos findest Du hinter Datenschutzerklärung

Schließen