Der Button und sein Zubehör

Wir erinnern uns: Am Freitag wurde der Button gewechselt, die eine Art von Magensonde durch die Bauchdecke. Und da ein Button alleine nicht viel hilft im Alltag, so braucht man noch einen Verbinder nach „draußen“. Dies sind kleine Schläuche für die Nahrungsgabe, welche am Button auf dem Bauch befestigt werden und sich durch die Kleidung nach draußen winden.

Doch um sich dies besser vorzustellen, mal ein Bild vom Button mit gefülltem Ballon (der mit Wasser gefüllt wird, wenn der Button gelegt wurde. Dieser befindet sich im Magen und sorgt so für den Halt im Stoma von innen):

681

Und heute wollten wir über die Apotheke die Verbinder bestellen. Aber daraus wurde nichts, weil die Bestellnummer nicht stimmte, die man uns in der Klinik gab. An sich kein Problem. Dann ruft man beim Hersteller oder Großhändler an, denn die sollten es ja wissen.

Doch mit dem Wissen war nichts. Weder die Apotheke hatte Erfolg als sie nachfragte, noch wir. Unser Anruf beim Hersteller endete mit dem Tenor, dass man dort nicht genau wusste, was wir eigentlich wollten. Ihr Produkt, den Button kannten sie, doch beim Zubehör dieses Geräts, da gab es Probleme, also beim Verbinder oder wie es in der Bedienungsanleitung vom Button heißt: Nahrungszufuhr-Verlängerungsset.

Doch auch als wir es beschrieben und erklärten, um was es geht, half nicht der Ratlosigkeit, um was es geht, ab. Am Ende verwies man uns auf den Außendienst. Diesen wollten sie informieren, dass er uns kontaktiere. Aber ein solcher Kontakt ist auch ohne Erfolg geblieben. Wir schauten im Internet und fanden den aktuellen Produktkatalog der Firma auf der Webseite, doch da der Button neu auf dem Markt ist, ist er dort wohl noch nicht aufgenommen worden.

Und nun noch, wie ein Verbinder oder das Schläuchlein für Nahrungsgabe aussieht:

1023

Jetzt taucht natürlich die Frage auf: War in der Packung vom neuen Button kein Verlängerungsset dabei gewesen. Doch, aber nur eins. Dies bedeutet, wenn es verstopft, kann das Kind nur mit erhöhtem Aufwand die Nahrung bekommen, genauso wie die Medikamente und die Flüssigkeit. Bei dieser „Gabe“ müsste das Kind die Zeit über brauchfei sein. Angemerkt sei aber auch: Man kann diese Verbinder nicht gut reinigen, wodurch ein häufiger, sogar bis zum täglichen Wechsel, empfohlen wird, je nach Hersteller, auch aus hygienischen Gründen.

Also, wer die Pharma-Zentral-Nummer (PZN) vom Nahrungszufuhr-Verlängerungsset (nicht des Bolus-Verlängerungsset) des Nutriport (Kendall) kennt, bitte mich kontaktieren.

Update 9.8.07: Wir haben die PZN jetzt erhalten durch einen Außenmitarbeiter der Firma, der uns dann doch kontaktierte, aber nicht die „eigentliche“ Mitarbeiterin, sondern die Urlaubsvertretung. Deshalb hat es wohl länger gedauert.

Kategorie: 



var switchTo5x=true;stLight.options({publisher:''});

CC BY-SA 4.0 Der Button und sein Zubehör von Intensivkind by Pflegezirkus ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 international.

Kommentar verfassen