PflegeZimmer

Anrede des Tages

„Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Eltern lebensverkürzend erkrankter Kinder“

hieß es heute in der Post; muss man sich wohl dran gewöhnen, wenn das Thema „Kinderhospiz“ im eigenen Leben einen Raum einnimmt. Ob es jedem genehm ist, das frage ich mich, schließlich ist es nicht leicht mit dieser Prognose zu leben und wenn man dann noch …. Aber vielleicht ist es gleich der Weg einer Bewältigungsstrategie und ist verbunden mit den beiden Wörtern „Akzeptanz“ und „Annehmen“.

Kategorie: 



var switchTo5x=true;stLight.options({publisher:''});

Autor

Mein Name ist Dirk Strecker und ich bin als "eingetragene" Pflegeperson tätig und begleite Selbsthilfe-Webprojekte. Vor Ort im Leben wirke ich mit bei Themen der Selbsthilfe, Integration, Inklusion und der Kinderhospizarbeit. Beruflich arbeite ich als Koordinator beim Thüringer Kinderhospizdienst und war mehrere Jahre in der Leitung der ambulanten Kinderkrankenpflege.

Kommentar verfassen