Das Leben als Hausmann: Eine Frage des Stils

D
Das Erste, worüber Sie sich im Klaren sein müssen: Es ändert sich nichts. Sie werden nicht dadurch besonders sexy und es ist höchst unwahrscheinlich, dass Sie als Hausmann in die Liste der populärsten Männer aufsteigen.

Diese Auskunft schreckt Sie nicht ab und Sie wollen sich trotzdem nicht nur mit der Bestückung der Spülmaschine auseinandersetzen, sondern auch wissen, wie man weiße Wäsche vom bunten frei hält, obwohl man eine dunkle Socke immer wieder in der gleichen Waschladung hat. Dann müssen Sie sich den Punkt zwei gefallen lassen: Sie brauchen Stil.

Das Leben des Hausmannes setzt Kultur voraus und Sie können dort Maßstäbe setzen, denn: Sie haben keine Vorbilder, außer die Hausfrau, das Frauenmagazin und die Boulevardpresse. Doch möchten Sie die als Vorbild? Ich frage Sie ehrlich. Sie sagen Nein, nun dann brauchen Sie Stil.

Setzen Sie die Maßstäbe, wie der Tag startet und sein Ende findet. Denn Sie müssen sich auch darin im Klaren sein, Hausarbeit lässt sich nicht einfach eingrenzen, terminieren auf bestimmte Zeitpunkte im Alltag. Sie stehen auf, Sie sehen ein zerwühltes Bett. Sie gehen ins Bett und schauen mit dem letzten Blick in die Küche auf die schmuddligen Weingläser.

Stil? Dieser beginnt schon mit der Kleidung. Auch wenn Sie den ganzen Tag innerhalb Ihrer vier Wände verbringen, kleiden Sie sich bewusst und ordentlich, als würden Sie auf Arbeit oder zur Uni gehen. Denn nichts ist peinlicher, als wenn der Mann vom Paketdienst plötzlich klingelt und Sie stehen vor ihm nur im Unterhemd und kurzer Sporthose da. Und glauben Sie mir, er wird klingeln, er wird sich von Ihnen sein Bild machen und er kommt wieder, da Sie auch die Pakete der Nachbarn entgegennehmen werden.

Doch beginnt der Stil nicht erst mit der Kleidung, sondern setzt schon an, wie Sie morgens ins Bad kommen, wie Sie sich pflegen. Vernachlässigen Sie sich nicht! Dieses bekommt Ihnen, aber auch Ihrem Partner oder Partnerin nicht gut. Verfallen Sie nicht der Idee, da Sie jetzt nicht mehr auf Arbeit gehen, Sie müssten sich nicht mehr rasieren, etwas für Ihre Fitness machen. Sie müssen, nicht nur um attraktiv zu bleiben, sondern auch, und dies ist viel gewichtiger, für sich selbst. Pflegen Sie sich, machen Sie etwas aus sich und es wird zu einem Indikator, wie weit Sie sich wohl fühlen in Ihrer Haut. Die anderen, die werden es nie glauben, dass Sie sich der Rolle des Hausmannes angenommen haben. Und nur so können Sie sogar zu einem Vorbild werden, zu einem attraktiven Menschen; Ihre Maßstäbe werden die für andere werden.

Doch bedenken Sie, die Sache mit dem Stil beschränkt sich nicht nur auf Sie selbst, Ihrer Kleidung und der Lebensführung, sondern auch auf ihre Hausarbeit. Es beginnt mit der richtigen Auswahl aus der Masse von den Produkten fürs Putzen und endet darin, wie Sie Ihre vier Wände gestalten, welche Ordnung Sie bevorzugen und ob sich Ihr spontaner Besuch wohl fühlt. Und dieser muss Ihr Maßstab sein für eine erfolgreiche Hausarbeit.

Wenn Sie sich in diesen Punkten nun klar geworden sind, was Sie wollen und der Hausmann die richtige Wahl ist, dann werden Sie auch verstehen, warum die Wäsche weiß blieb, obwohl Sie eine dunkle Socke mit gewaschen haben.

Kategorie: 



var switchTo5x=true;stLight.options({publisher:''});

Ich freu mich über dein Kommentar

Archive

Kategorien

Anzeige in eigen­er Sache
Dein Job im Inten­sivZ­im­mer
Wir suchen Sie / Dich, Pflege­fachkraft (w/m) im Raum Jena zur Unter­stützung unseres Teams beim Inten­sivkind.
Inter­esse – Schnup­pern – mehr erfahren – schreib uns per Mail: Intensivkind@mailbox.org oder ruf an 03641 – 680697.

Mehr unter: Der Job & Zitro­nen­zuck­er

Über


Ein Blog, kleine “Skizzen” aus dem Inten­sivZ­im­mer, der Führung in der Pflege, als pfle­gende Ange­hörige, dass DrumHerum, wie die Pflege “lebt”, ihr gut tut, die Teil­habe wie in der Schule, was die Kranken-, die Sozialka­ssen … Wir mit­ten drin mit der Linn, unser­er Inten­sivLa­dy …

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Mehr Infos findest Du hinter Datenschutzerklärung

Schließen