Spatenstich fürs Kinderhospiz Mitteldeutschland

S

Heut ging es nicht in die Kita, nein es ging gute 100 km weiter weg hinter Gotha Richtung Thüringer Wald nach Tambach-Dietharz. Der Grund: Pressekonferenz und der Spatenstich zum Baubeginn vom „zukünftigen“ Kinderhospiz in Mitteldeutschland.

Natürlich musste das Intensivkind mit und es war damit auch das einzige „sichtliche“ Kind, welches vielleicht einmal dort Gast sein wird. Die Pressekonferenz, gerufen dazu wurde meine Frau und sie durfte mit den Platz auf dem Podium einnehmen. Fragen wurden gestellt, um den Werdegang des Projekts, wie es ist im Kinderhospiz, aber auch über die schwierigen Finanzierung. Der Bau wird aus Spendengeldern bestritten. Und es wurde die fehlende Finanzierung für den Aufenthalt der Kinder angesprochen wie von Seiten der Krankenkassen, eben dass wir zum Beispiel klagen. Aber auch das an sich für die Hospize ein „Dafür“ aus der Politik, um Gelder zur Sicherung dieser Arbeit zu bekommen, fehle.

Das Kind, auf zig Fotos ist sie jetzt wohl drauf und da kannte so manche Kamera keine Grenzen. Selbst beim Absaugen, Nase wischen klackte es unentwegt. Aber andere Kinder gab es nach der Pressekonferenz plötzlich zur Genüge. Einige Schulklassen wie auch Kindergartengruppen kamen aus dem Ort und liessen Luftballons steigen, danach standen einige Grüppchen neben der Lady, fragten oder schauten sie nur lange, lange an.

Anstrengend war es, aber auch interessant und das Kind, es hat gut durch gehalten, musste während der Konferenz nicht einmal abgesaugt, doch dafür aber den Rest des Tages, gute 40 Katheter verzeichnete der Verbrauch am Abend.

Teile diesen Beitrag

Ich freu mich über dein Kommentar

Über


Ein Blog, kleine “Skizzen” aus dem IntensivZimmer, der Führung in der Pflege, als pflegende Angehörige, dass DrumHerum, wie die Pflege “lebt”, ihr gut tut, die Teilhabe wie in der Schule, was die Kranken-, die Sozialkassen … Wir mitten drin mit der Linn, unserer IntensivLady …

Archive

Kategorien

Anzeige in eigener Sache
Dein Job im IntensivZimmer
Wir suchen Sie / Dich, Pflegefachkraft (w/m) im Raum Jena zur Unterstützung unseres Teams beim Intensivkind.
Interesse – Schnuppern – mehr erfahren – schreib uns per Mail: Intensivkind@mailbox.org oder ruf an 03641 – 680697.

Mehr unter: Der Job & Zitronenzucker