PflegeZimmer

Wenn man es hätte: Vorhersehbarkeit

Da lernt einem die Finanznachrichten, eine Krise, sie brauche Vorhersehbarkeit und Sicherheit, um sie zu stabilisieren – dies wünschte ich mir auch mal  – Ich würde am Nachmittag gerne vorhersehen können, ob nun heute Abend kein Schmerzattacken auftauchen, die man nicht beurteilen kann, wo man nur die Ohnmacht kennt.

Zuerst verlief der Abend mit Ruhe und plötzlich war die Unruh drin, sie verbiegt sich, als schmerzt etwas und dann irgendwie, irgendwann, nach einer, nach zwei Stunden tritt die Ruhe wieder ein, der Puls senkt sich langsam gegen 100. Die einzige Sicherheit, die drin steckt, ist die Epilepsie, welche mitspielt.

Autor

Mein Name ist Dirk Strecker und ich bin als "eingetragene" Pflegeperson tätig und begleite Selbsthilfe-Webprojekte. Vor Ort im Leben wirke ich mit bei Themen der Selbsthilfe, Integration, Inklusion und der Kinderhospizarbeit. Beruflich arbeite ich als Koordinator beim Thüringer Kinderhospizdienst und war mehrere Jahre in der Leitung der ambulanten Kinderkrankenpflege.

Kommentar verfassen