Es spart sich gut beim sterbenden Patient

E

Ich wusste gar nicht, dass man soviel sparen kann, aber man kann es, zumin­d­est in der Pal­lia­tivver­sorgung bei Men­schen auf ihren let­zten Lebensweg:

Im ersten Hal­b­jahr 2008 haben die Geset­zlichen Krankenkassen auch nur 1,2 Mil­lio­nen Euro in diesen Bere­ich fließen lassen. Vorge­se­hen sind für das gesamte Jahr 2008 aber 130 Mil­lio­nen Euro – ein Betrag, der zuver­läs­sig wieder um ein Vielfach­es ver­fehlt wer­den wird. Pal­lia­tivver­sorgung: Kos­tendämp­fungs­fak­tor 148: http://faz-community.faz.net/blogs/biopolitik/default.aspx

Also 130 Mil­lio­nen Euro waren oder seien für das Jahr 2008 angedacht für die spezial­isierte ambu­lante Pal­lia­tivver­sorgung (SAPV). Die Investi­tion fällt also sehr mager aus. Wenn wun­dert es, wenn man doch die Pal­lia­tivver­sorgung erst ein­kla­gen muss. Mor­gen geht es bei uns ins Kinder­hos­piz “Regen­bo­gen­land” (Düs­sel­dorf), natür­lich ohne die Genehmi­gung der Hos­pizpflege und nicht ein­mal die voll­sta­tionäre Pflege wird einem “gegön­nt”, obwohl sie nach dem Pflegebedürftigkeit­srichtlin­ien einem zuste­hen müsste. So müssen wir auf die Ver­hin­derungspflege zurück greifen. Dies heißt aber, wenn ich als Pflegeper­son aus­falle, so muss die Lady in die Klinik, da lei­der kein Laie ein Inten­sivkind betreuen kann, allein schon wegen dem Luftröhren­schnitt.

Teile diesen Beitrag

Ich freu mich über dein Kommentar

Über


Ein Blog, kleine "Skizzen" aus dem IntensivZimmer, der Führung in der Pflege, als pflegende Angehörige, dass DrumHerum, wie die Pflege "lebt", ihr gut tut, die Teilhabe wie in der Schule, was die Kranken-, die Sozialkassen ... Wir mitten drin mit der Linn, unserer IntensivLady ...

Archive

Kategorien

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Mehr Infos findest Du hinter Datenschutzerklärung

Schließen