Mit Infekt und Husten zum Fest

M

Fünf Tage Fieber. Na, nicht rund um die Uhr, aber ohne Medikamente senkt sie sich nicht, die Temperatur, und dazu kommt: Ohne Beatmung geht es kaum. Eigentlich hieß es gestern, vorgestern: Du gehst noch in den Kindergarten. Denkste! Nur wenige Stunden hält sie mal ohne die Maschine aus, zu wenig für die Kita. Dann muss sie wieder und wieder husten. Nimmt man sie an die Beatmung ran, dann ist wieder Ruhe. Und gerade ohne Beatmung und wieder Husten, der Baum wird geschmückt, das Kind stößt auf und wieder Husten. Im Moment ist es egal, ob Beatmung, Sprechventil oder feuchte Nase (auch HMV-Filter genannt): sie hustet. Die Luft muss raus aus dem Magen, aber wie. Aufrecht hinsetzen in der Sitzschale, sie kippen, wieder aufrecht hinsetzen und dann stößt auf, zwischen drin ein paar mal abgesaugt. Zum Glück gibt es mehrere Hände, da zwei Hände direkt beim Kind bleiben müssen und bald wieder das Kind ins Bett bringen an die Beatmung, damit sie zur Bescherung auch bei allen sein darf. Na dann, ich wünsche Frohe Weihnachten!

Teile diesen Beitrag

Ich freu mich über Deinen Kommentar

Über


Ein Blog, kleine “Skizzen” aus dem IntensivZimmer, der Führung in der Pflege, als pflegende Angehörige, dass DrumHerum, wie die Pflege “lebt”, ihr gut tut, die Teilhabe wie in der Schule, was die Kranken-, die Sozialkassen … Wir mitten drin mit der Linn, unserer IntensivLady …

Archive

Kategorien

Anzeige in eigener Sache
Dein Job im IntensivZimmer
Wir suchen Sie / Dich, Pflegefachkraft (w/m) im Raum Jena zur Unterstützung unseres Teams beim Intensivkind.
Interesse – Schnuppern – mehr erfahren – schreib uns per Mail: Intensivkind@mailbox.org oder ruf an 03641 – 680697.

Mehr unter: Der Job & Zitronenzucker

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!