Die Orthesen und die Druckstellen

D

Es hat schon seine Mühen, eine gute orthopädis­che Ver­sorgung zu find­en. Und hat man sie ein­mal, dann heißt noch lange nicht, dass auch das Kind damit gut hinkommt. Gegen oder eher in den jet­zi­gen “Stiefel” arbeit­et sie immer gegen die vordere Front, was zu Abdrück­en auf der Haut und geröteten Stellen führt.

Mag sie keine Orthe­sen? Schw­er zu sagen, viele Kinder mögen es nicht und dann wer­den sie kaum getra­gen. Nicht mögen heißt bei der Madame ein schmerzverz­er­rtes Gesicht. Zieht man daraufhin die Orthe­sen aus, so sieht man, wie die Span­nung aus dem Kör­p­er geht. Aber dies ist sel­ten. Sie akzep­tiert diese Ver­sorgung gut, trotz der Spastik, bis eben diese Druck­stellen. Deshalb gehen die jet­zi­gen und neuen Orthe­sen wieder in die Werk­statt. Dann hof­fen wir, dass mit der näch­sten Änderung das Kind klar kommt. Die vordere Lasche wird erset­zt vom Neo­prem zum Led­er.

Warum dürfen Abdrücke nicht sein?

Da, so lernte ich es bis jet­zt, muss man sehr genau schauen. An sich soll­ten keine sein und Rötun­gen auch nicht. Aber man muss auch schauen, wie lange die Orthe­sen getra­gen wur­den und ob die Rötun­gen schnell wieder verblassen. Hinzu ist es manch­mal nicht die Orthese, die eine Rötung bewirkt, son­dern die Socke oder Strumpf, welch­er nicht glatt war. Achtet man nicht auf die Abdrücke, so kann es eben auch zu einem Deku­bi­tus kom­men und den sollte man wirk­lich ver­mei­den. Denn dann geht die Deku­bi­tus-Behand­lung vor, was schlecht sein kann für das jew­eilige Ther­a­pieziel der orthopädis­chen Ver­sorgung.

Ich freu mich über dein Kommentar

Über


Ein Blog, kleine "Skizzen" aus dem IntensivZimmer, der Führung in der Pflege, als pflegende Angehörige, dass DrumHerum, wie die Pflege "lebt", ihr gut tut, die Teilhabe wie in der Schule, was die Kranken-, die Sozialkassen ... Wir mitten drin mit der Linn, unserer IntensivLady ...

Archive

Kategorien

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Mehr Infos findest Du hinter Datenschutzerklärung

Schließen