Kopfpauschale: Ihr Nein ist gefragt

K

Die Kopf­pauschale wird, wenn ich es richtig ver­ste­he, gewisse Weichen stellen für ein Gesund­heitssys­tem mit der Aus­rich­tung in die pri­vate Ver­sicherung. Also das Sol­i­darprinzip von heute wird ein­mal von gestern sein.

Ein Prob­lem, denn wenn die Kranken­ver­sicherung nicht mehr von allen getra­gen wer­den kann, wird sie für die einen unbezahlbar. Für die anderen gibt es dann nur noch eine Min­i­malver­sorgung und die Drit­ten mit gutem Ver­di­enst kön­nen sich dann die wichti­gen “Fea­tures” dazu kaufen.

Also wie gut meine Krankheit behan­delt wer­den kann ist eine Frage, wie viel Geld ich neben den “all­ge­meinen” Leben­shal­tungskosten noch besitze.

Kein angenehmes Bild, wenn man ein­mal chro­nisch erkrankt ist und eine Ther­a­pie bedarf, die mehrere tausend Euro ver­schlingt im Monat. Die Teil­habe an ein­er Kranken­be­hand­lung nach den mod­ern­sten medi­zinis­chen Behand­lun­gen wird schnell eine eigene Kosten­frage. Kann ich mir es leis­ten?

Ein Kind, bei dem die Frage aufkommt, mit ein­er Beat­mung kön­nte es eine sehr gute Leben­squal­ität erre­ichen, kön­nte es an der Gesellschaft teil­haben und so sog­ar in die Schule gehen. Diese Frage wird dann, ob es die Beat­mung bekommt oder nicht, wohl beant­wortet wer­den mit dem, was meine Ver­sicherung bere­it ist zu zahlen. Habe ich den falschen Tarif, so heißt es, Pech gehabt.

Was wollen Sie? Köpfe gegen Kopf­pauschale.

Ich freu mich über dein Kommentar

Archive

Kategorien

Anzeige in eigen­er Sache
Dein Job im Inten­sivZ­im­mer
Wir suchen Sie / Dich, Pflege­fachkraft (w/m) im Raum Jena zur Unter­stützung unseres Teams beim Inten­sivkind.
Inter­esse – Schnup­pern – mehr erfahren – schreib uns per Mail: Intensivkind@mailbox.org oder ruf an 03641 – 680697.

Mehr unter: Der Job & Zitro­nen­zuck­er

Über


Ein Blog, kleine “Skizzen” aus dem Inten­sivZ­im­mer, der Führung in der Pflege, als pfle­gende Ange­hörige, dass DrumHerum, wie die Pflege “lebt”, ihr gut tut, die Teil­habe wie in der Schule, was die Kranken-, die Sozialka­ssen … Wir mit­ten drin mit der Linn, unser­er Inten­sivLa­dy …

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Mehr Infos findest Du hinter Datenschutzerklärung

Schließen