Pädiater und Hausarztvertrag

P

Eine gute pädiatrische Versorgung lässt sich nicht durch die Allgemeinmedizin ersetzen. Die Versorgung von (schwer) kranken Kindern setzt einen guten Wissensschatz voraus und erfordert eine spezielle wie eine andere Vorgehensweise in der Diagnostik und Behandlung als bei Erwachsenen. Dies zeigt sich sich z.B., dass Kinder anders vorbereitet werden müssen auf die diagnostische Schritte oder andere technische Mittel für diese gebraucht werden. Aber auch, dass viele Erkrankung der Kinder eben nur bei Kindern auftreten.

Die Pädiatrie ist eine spezialisierte Fachrichtung. Warum ist es so schwierig, dieser auch gerecht zu werden, die Belange der Kinder ernst zu nehmen?

Gericht: Pädiater dürfen Medi-Vertrag nicht schlechtreden

Teile diesen Beitrag

Ich freu mich über dein Kommentar

Über


Ein Blog, kleine “Skizzen” aus dem IntensivZimmer, der Führung in der Pflege, als pflegende Angehörige, dass DrumHerum, wie die Pflege “lebt”, ihr gut tut, die Teilhabe wie in der Schule, was die Kranken-, die Sozialkassen … Wir mitten drin mit der Linn, unserer IntensivLady …

Archive

Kategorien

Anzeige in eigener Sache
Dein Job im IntensivZimmer
Wir suchen Sie / Dich, Pflegefachkraft (w/m) im Raum Jena zur Unterstützung unseres Teams beim Intensivkind.
Interesse – Schnuppern – mehr erfahren – schreib uns per Mail: Intensivkind@mailbox.org oder ruf an 03641 – 680697.

Mehr unter: Der Job & Zitronenzucker