Pflegebroschüre mal nicht in deutsch

P

Pflegebedürftigkeit bet­rifft nicht nur den, der die deutsche Sprache beherrscht, son­dern es kann alle tre­f­fen, eben auch Migranten. Doch kann es schwierig sein in unserem Sozial­sys­tem an die Leis­tung her­an zu kom­men, wenn man sie nicht ken­nt. Die Beratung der Behör­den oder Krankenkassen kann, wenn sie es machen, sehr unter­schiedlich in ihrer Aus­führlichkeit und Qual­ität sein. Abhil­fe zur Aufk­lärung kön­nte eine  Broschüre schaf­fen, die auch in anderen Sprachen über die Leis­tun­gen der Pflegev­er­sicherung aufk­lärt. Das Land Hes­sen hat jet­zt die Broschüre “Pflegebedürftig – Was ist zu tun?” in türkisch, rus­sisch und englisch her­aus gebracht.

Doch muss man sich bewusst sein, dass die Erk­lärung ein­er Leis­tung im Text für den Betrof­fe­nen auch unzure­ichend sein kann. Deut­lich wird dies, wenn sich dazu noch ein ganz­er Mix mis­cht aus unter­schiedlichen Erfahrun­gen von anderen Betrof­fe­nen, zum Beispiel ab wann es welche Pflegestufe gäbe. Und ger­ade die Begutach­tung zur Pflegestufe eines anders sprachi­gen Men­schen kön­nte zu einem Prob­lem wer­den, wenn der Pflegeaufwand durch die “fehlen­den” Worte nicht aus­re­ichend gut dargestellt wer­den kann. Am Ende gibt es nicht die “richtige” Pflegestufe und somit nicht die ange­sproch­enen Leis­tun­gen. Wenn die Betrof­fe­nen dann nicht um die Möglichkeit vom Wider­spruch wis­sen, bleiben diese ohne die notwendi­gen Leis­tun­gen. (Dabei geht es nicht nur um die Ken­nt­nis der Rechtsmit­tel, son­dern auch dem Ver­ste­hen oder Annehmen dieser, also dass der Weg über Wider­sprüche zu dem Sys­tem “ganz nor­mal” dazu gehört bzw. hier der Betrof­fene die Möglichkeit erhält, die Notwendigkeit der Leis­tung noch ein­mal erk­lären zu kön­nen.)

Ich freu mich über dein Kommentar

Über


Ein Blog, kleine "Skizzen" aus dem IntensivZimmer, der Führung in der Pflege, als pflegende Angehörige, dass DrumHerum, wie die Pflege "lebt", ihr gut tut, die Teilhabe wie in der Schule, was die Kranken-, die Sozialkassen ... Wir mitten drin mit der Linn, unserer IntensivLady ...

Archive

Kategorien

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Mehr Infos findest Du hinter Datenschutzerklärung

Schließen