Pflege – die geht jeden an

P

Pflege ist oder kön­nte dieses Jahr zu einem größeren The­ma wer­den in der Gesellschaft. Der Pflegenot­stand sorgt dabei für Schlagzeilen. Aber wie deut­lich wäre der Pflegenot­stand, wenn Ange­hörige nicht die Pflege übernehmen wür­den. Die Krise wäre deut­lich. darum gilt es die Poli­tik zu fordern, hier die richti­gen, weit­eren Weichen zu stellen, damit die pfle­gen­den Ange­höri­gen sich nicht noch zu den Ver­lier­ern zählen müssen und die Pflege zu einem Armut­srisiko wird.

Pflege geht jeden an – Kam­pagne für pfle­gende Ange­hörige.

Ich freu mich über dein Kommentar

Über


Ein Blog, kleine "Skizzen" aus dem IntensivZimmer, der Führung in der Pflege, als pflegende Angehörige, dass DrumHerum, wie die Pflege "lebt", ihr gut tut, die Teilhabe wie in der Schule, was die Kranken-, die Sozialkassen ... Wir mitten drin mit der Linn, unserer IntensivLady ...

Archive

Kategorien

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Mehr Infos findest Du hinter Datenschutzerklärung

Schließen