Was kostet die Pflegestunde II.

W

13.000 Euro würde ein Monat Pflege mit 24 Stun­den täglich kosten – diese Zahl wurde heute in der Sendung “Anne Will” (ARD) genan­nt. Wohlge­merkt dies gilt für eine Abdeck­ung mit Pflege­hil­f­skräften eines Demen­zkranken. Der Mai hat 744 Stun­den, das macht einen Stun­den­satz 17,50 Euro. Die Inter­viewte Nare Yesi­lyurt, meinte noch dazu, dass dies nicht die Lohn­nebenkosten decke. Wenn Sie eine solchen “Pauschal­preis” nen­nt, der nicht alle Kosten decke, warum wird nicht der wirk­liche Preis genan­nt?

Teile diesen Beitrag

Ich freu mich über dein Kommentar

Über


Ein Blog, kleine “Skizzen” aus dem Inten­sivZ­im­mer, der Führung in der Pflege, als pfle­gende Ange­hörige, dass DrumHerum, wie die Pflege “lebt”, ihr gut tut, die Teil­habe wie in der Schule, was die Kranken‑, die Sozialka­ssen … Wir mit­ten drin mit der Linn, unser­er Inten­sivLa­dy …

Archive

Kategorien

Anzeige in eigen­er Sache
Dein Job im Inten­sivZ­im­mer
Wir suchen Sie / Dich, Pflege­fachkraft (w/m) im Raum Jena zur Unter­stützung unseres Teams beim Inten­sivkind.
Inter­esse – Schnup­pern – mehr erfahren – schreib uns per Mail: Intensivkind@mailbox.org oder ruf an 03641 – 680697.

Mehr unter: Der Job & Zitro­nen­zuck­er