Pflege – Respekt – Bad Homburg am 18.7.15

P

Wer professionell pflegt, darf Respekt erwarten für sein Werk, für sein Produkt Pflege – In Bad Homburg, am 18. Juli 2015 gibt es eine Infoveranstaltung zur Pflege und Open Air-Konzert.
Wir brauchen mehr Respekt für die Pflege, die Pflege braucht ein besseres öffentliches Bild von ihrer Arbeit und ihrem Sein. Ohne Zweifel – es ist eine Arbeit, deren Wert geschätzt werden muss, weil sie unsere Lebensqualität fördert und Menschen in gesundheitlichen Krisen hilft, aber dafür bedarf es

  • ein Mehr an professionell Pflegenden (Sicherung des Pflegebedarfs)
  • bessere Arbeitsbedingungen (Personalschlüssel; Gehalt)
  • “Augenhöhe” mit den anderen Heilberufen

Pflege ist eine Fachdisziplin, was ein hohes Wissen und Können erfordert und wer die lachenden Gesichter der “Pflegeempfänger_Innen” kennt, weiß um den Spass / Freude an der Arbeit, einer Arbeit, die Kreativität fördert und Lebenssinn schenkt, wenn der Respekt stimmt.

Teile diesen Beitrag

Ich freu mich über dein Kommentar

Über


Ein Blog, kleine “Skizzen” aus dem IntensivZimmer, der Führung in der Pflege, als pflegende Angehörige, dass DrumHerum, wie die Pflege “lebt”, ihr gut tut, die Teilhabe wie in der Schule, was die Kranken-, die Sozialkassen … Wir mitten drin mit der Linn, unserer IntensivLady …

Archive

Kategorien

Anzeige in eigener Sache
Dein Job im IntensivZimmer
Wir suchen Sie / Dich, Pflegefachkraft (w/m) im Raum Jena zur Unterstützung unseres Teams beim Intensivkind.
Interesse – Schnuppern – mehr erfahren – schreib uns per Mail: Intensivkind@mailbox.org oder ruf an 03641 – 680697.

Mehr unter: Der Job & Zitronenzucker