Pflege – Respekt – Bad Homburg am 18.7.15

P

Wer pro­fes­sionell pflegt, darf Respekt erwarten für sein Werk, für sein Pro­dukt Pflege – In Bad Hom­burg, am 18. Juli 2015 gibt es eine Infover­anstal­tung zur Pflege und Open Air-Konz­ert.
Wir brauchen mehr Respekt für die Pflege, die Pflege braucht ein besseres öffentlich­es Bild von ihrer Arbeit und ihrem Sein. Ohne Zweifel – es ist eine Arbeit, deren Wert geschätzt wer­den muss, weil sie unsere Leben­squal­ität fördert und Men­schen in gesund­heitlichen Krisen hil­ft, aber dafür bedarf es

  • ein Mehr an pro­fes­sionell Pfle­gen­den (Sicherung des Pflegebe­darfs)
  • bessere Arbeits­be­din­gun­gen (Per­son­alschlüs­sel; Gehalt)
  • Augen­höhe” mit den anderen Heil­berufen

Pflege ist eine Fachdiszi­plin, was ein hohes Wis­sen und Kön­nen erfordert und wer die lachen­den Gesichter der “Pflegeempfänger_Innen” ken­nt, weiß um den Spass / Freude an der Arbeit, ein­er Arbeit, die Kreativ­ität fördert und Lebenssinn schenkt, wenn der Respekt stimmt.

Ich freu mich über dein Kommentar

Über


Ein Blog, kleine "Skizzen" aus dem IntensivZimmer, der Führung in der Pflege, als pflegende Angehörige, dass DrumHerum, wie die Pflege "lebt", ihr gut tut, die Teilhabe wie in der Schule, was die Kranken-, die Sozialkassen ... Wir mitten drin mit der Linn, unserer IntensivLady ...

Archive

Kategorien

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Mehr Infos findest Du hinter Datenschutzerklärung

Schließen