PflegeZimmer

Pflege & Musik // Der Song bei der Intensivpflege KW 50 / 2017

Der kürzeste Tag, der 21.12., war überstanden. Die Sonne wollte sich nicht zeigen, nicht ganz, einmal versuchte sie durch den bedeckten zu stechen, um zu sagen, ich bin da.

Linn, unsere IntensivTeen, wollte gestern Abend nicht schlafen. Ihr Tag-Nacht-Rhythmus ist verschoben. Am Tag ist Ruhezeit, die Nacht … Vielleicht ist es die Pubertät, vielleicht erklärt sie damit ihren Weg durch die Vor-Weihnachtszeit.

Ich fand, per Zufall, beim stöbern nach weihnachtlicher Musik ein Lied, bearbeitet Arvo Pärt. Kein Weihnachtshit, ein besonderes Stück Musik für die Sinnlichkeit und der Sehnsucht, eben doch der Weihnachtszeit. Hört es mit dem Kopfhörern, sofern zur Hand:

Arvo Pärt – My heart´s in the highlands die Woche auf [pflege.zitronenzucker.de]

Gefunden auf Youtube: [https://youtu.be/x3Y77YHGakQ]

Frohe Weihnacht  wünsch ich allen Lesern!

Autor

Mein Name ist Dirk Strecker und ich bin als "eingetragene" Pflegeperson tätig und begleite Selbsthilfe-Webprojekte. Vor Ort im Leben wirke ich mit bei Themen der Selbsthilfe, Integration, Inklusion und der Kinderhospizarbeit. Beruflich arbeite ich als Koordinator beim Thüringer Kinderhospizdienst und war mehrere Jahre in der Leitung der ambulanten Kinderkrankenpflege.

Kommentar verfassen