Workshop am 10.11.18 zum persönlichen Budget

W

Der Vere­in Eltern­men­toren Jena e.V. hat einen Work­shop ins Leben gerufen zum per­sön­lichen Bud­get. Wer jet­zt fragt, was dies ist oder schon mal “aus der Ferne” davon gehört hat – hier gäbe es die Lösung. Inter­es­sant ist er für Fam­i­lien mit behin­derten Kindern, welche zum Beispiel eine Schul­be­gleitung haben oder einen Pflege­di­enst mit häus­lich­er Krankenpflege. 

Ort: Uni­ver­sale, Gesamtschule in Jena

Zeit: ab 9:30 

Ganz grob gesagt, per­sön­lich­es Bud­get bedeutet die Wand­lung der Genehmi­gung eines Sozialamtes oder Krankenkasse von der Sach­leis­tung zu ein­er Geldleis­tung, dass der betrof­fene Men­sch sich die Leis­tung selb­st einkaufen kann. 

Dieser Vor­gang oder Wand­lung ist an Bedin­gun­gen und “Spiel­regeln” geknüpft. Genau darum geht es in dem Work­shop. Ange­sprochen sind ins­beson­dere die Eltern von Kindern mit Behin­derung. 

Mehr Infos und Anmeld­ing find­et Ihr auf der Web­seite der Eltern­men­toren Jena e.V.

Ich freu mich über dein Kommentar

Über


Ein Blog, kleine "Skizzen" aus dem IntensivZimmer, der Führung in der Pflege, als pflegende Angehörige, dass DrumHerum, wie die Pflege "lebt", ihr gut tut, die Teilhabe wie in der Schule, was die Kranken-, die Sozialkassen ... Wir mitten drin mit der Linn, unserer IntensivLady ...

Archive

Kategorien

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Mehr Infos findest Du hinter Datenschutzerklärung

Schließen