Pflegezirkus // Gestalte die Intensivpflege mit Lebenslimitierung und Behinderung - der Suche der Identität im Mann-Sein darin //

Charlott 2 (k)

C
Hat­te ich mich für die­ses Leben ent­schie­den. Hat­te ich es wirk­lich? Ich wüss­te nicht. Mei­ne Mut­ter hat mir auch nicht den bes­ten Start gege­ben. Der Tod mei­nes Vaters, da stand sie mehr neben sich als neben mir, als das sie für mich pre­sent war. Und neben mir ent­stand eine Lee­re. Eine Tür, die nicht geschlos­sen ist, aber man kann trotz­dem nicht hin­durch schau­en und doch ist einem bekannt, dahin­ter ist nichts, nur Lee­re. Dahin­ter war mal das Gemach des Königs, das Spiel­zim­mer für den Sohn. Ich bin nur eine Toch­ter, eben kein Rol­len­er­satz für eine Mutter.


Mein Spiel­zim­mer wur­de die Stra­ße. Die Spie­le zu hau­se, bei Regen oder Schnee paar­ten sich mit dem an die Hei­zung leh­nen, die glü­hen­de Hit­ze der Roh­re aus­zu­hal­tend, bis die Son­ne den Tep­pich wie­der auf­hell­te und der Him­mel sich blau färb­te. Doch, ich habe mich für Fritz ent­schie­den. Oft hielt ich Wer­ner mei­ne Hand hin und wenn er sie nahm, sie an sich zog, wuss­te ich, unser Weg ist der rich­ti­ge. Auch wenn unser jähr­li­cher Urlaub sich nicht im Süden aus­brei­te­te oder in der kla­ren Som­mer­küh­le im Nor­den. Es war egal, wenn wir uns eng an Fritz kuschel­ten, den Pfle­ge­dienst für ein oder zwei Näch­te raus­war­fen und den Kühl­schrank füll­ten mit guten Weiß­wein. Zusam­men­sein, Fami­lie, ob es am Ende mehr eine Illu­si­on war oder auch einer Wirk­lich­keit ent­sprach. Wir sind eine Fami­lie, eine mit All­tag, eine, die einen Schmerz in sich lebt, der uns abgrenzt nach außen, unser Allein­sein bestimmt.

Kate­go­rie: 



var switchTo5x=true;stLight.options({publisher:”});

Ich freu mich über Deinen Kommentar

Pflegezirkus // Gestalte die Intensivpflege mit Lebenslimitierung und Behinderung - der Suche der Identität im Mann-Sein darin //

Über

Ein Blog, kleine "Skizzen" aus dem IntensivZimmer, der Führung in der Pflege, als pflegende Angehörige, dass DrumHerum, wie die Pflege "lebt", ihr gut tut, die Teilhabe wie in der Schule, was die Kranken-, die Sozialkassen ... Wir mitten drin mit der Linn, unserer IntensivLady ...

Suche

Archiv

Neueste Beiträge

Kategorien