Die Lesestunde eines Engels

D

Alles Kitsch, die Lesestunde eines Engels, klar, aber weil heute dein Geburtstag ist, liebes Intensivkind, und es gehört schon mehr als ein ganzer Lebenswille dazu, dein Leben zu bestreiten. Eben mehr als nur die Lesestunde eines Engels. Drei Jahre wirst du alt, drei und es beginnt die vierte Stunde, auf dass die anderen zuhören, wie du ihnen Dank zusprichst, deinen Charme, an die fleißigen Hände, die uns helfen in der Pflege, in der Medizin, deiner Förderung und dem Durchstreiten deines Anspruchs auf das Leben. Die vierte Stunde und trage meinen Kuss mit auf deinen Lippen. Auf dass ein Engel weiter deinen Faden hält und umgarnt dein Leben, die Tiefen, die Höhen. Obwohl deine Tiefen stärker wiegen, nah an dem Schmerz, der Trauer ums Leben, was uns selbst an unsere Grenzen brachte, webtest du am Ende unser Leben immer wieder ein in eine neue Freude. Die vierte, meine Ohren lauschen dir zu.

Lesestunde eines Engels

Tag: 
Kategorie: 



var switchTo5x=true;stLight.options({publisher:''});
Teile diesen Beitrag

Ich freu mich über Deinen Kommentar

Über


Ein Blog, kleine “Skizzen” aus dem IntensivZimmer, der Führung in der Pflege, als pflegende Angehörige, dass DrumHerum, wie die Pflege “lebt”, ihr gut tut, die Teilhabe wie in der Schule, was die Kranken-, die Sozialkassen … Wir mitten drin mit der Linn, unserer IntensivLady …

Archive

Kategorien

Anzeige in eigener Sache
Dein Job im IntensivZimmer
Wir suchen Sie / Dich, Pflegefachkraft (w/m) im Raum Jena zur Unterstützung unseres Teams beim Intensivkind.
Interesse – Schnuppern – mehr erfahren – schreib uns per Mail: Intensivkind@mailbox.org oder ruf an 03641 – 680697.

Mehr unter: Der Job & Zitronenzucker

Neueste Beiträge

Neueste Kommentare

Archive

Meta

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!