Überversorgung

Eine Ver­sor­gung über den not­wen­di­gen Bedarf hin­aus; medi­zi­nisch / the­ra­peu­tisch bringt die­se Ver­sor­gung kei­nen the­ra­peu­ti­schen Mehr­wert; im Gegen­teil, sie könn­te auch Scha­den erzeu­gen z.B. Selbst­hil­fe unterbinden.

Festbetrag

bei den gesetz­li­chen Kran­ken­kas­sen fest­ge­leg­ten Höchst­be­trag, was für ein Medi­ka­ment oder Hilfs­mit­tel die Kran­ken­kas­se zahlt; ist das Hilfs­mit­tel / Medi­ka­ment teu­rer, muss der Ver­si­cher­te die offe­ne Dif­fe­renz selbst tra­gen; fest­ge­legt wird der Betrag über den Spit­zen­ver­band der gesetz­li­chen Krankenkassen

Tracheotomie

ein gesetz­ter Schnitt in die Luft­röh­re untem Kehl­kopf zur Atmung

PCH

pon­to­ce­re­bel­lä­rer Hypo­p­la­sie – eine neu­ro­lo­gisch abbau­en­de Erkran­kung mit einer schwe­rer Gehirnfehlbildung

invasives Medizinprodukt

medi­zi­ni­sche Gerät / Pro­dukt , das die kör­per­li­che Unver­sehrt­heit beeinträchtigt

invasiv

medi­zi­ni­sche Maß­nah­me, die die kör­per­li­che Unver­sehrt­heit beeinträchtigt

Über


Ein Blog, klei­ne “Skiz­zen” aus dem Inten­siv­Zim­mer, der Füh­rung in der Pfle­ge, als pfle­gen­de Ange­hö­ri­ge, dass Drum­Her­um, wie die Pfle­ge “lebt”, ihr gut tut, die Teil­ha­be wie in der Schu­le, was die Kranken‑, die Sozi­al­kas­sen … Wir mit­ten drin mit der Linn, unse­rer IntensivLady …

Archive

Kategorien

Neueste Beiträge

Neueste Kommentare

Archive

Meta



close-link
Newsletter