Kopfpauschale: Ihr Nein ist gefragt

K

Die Kopfpauschale wird, wenn ich es richtig verstehe, gewisse Weichen stellen für ein Gesundheitssystem mit der Ausrichtung in die private Versicherung. Also das Solidarprinzip von heute wird einmal das von gestern sein.

Ein Problem, denn wenn die Krankenversicherung nicht mehr von allen getragen werden kann, wird sie für die einen unbezahlbar. Für die anderen gibt es dann nur noch eine Minimalversorgung und die Dritten mit gutem Verdienst können sich dann die wichtigen “Features” dazu kaufen.

Also wie gut meine Krankheit behandelt werden kann ist eine Frage, wie viel Geld ich neben den “allgemeinen” Lebenshaltungskosten noch besitze.

Kein angenehmes Bild, wenn man einmal chronisch erkrankt ist und eine Therapie bedarf, die mehrere tausend Euro verschlingt im Monat. Die Teilhabe an einer Krankenbehandlung nach den modernsten medizinischen Behandlungen wird schnell eine eigene Kostenfrage. Kann ich mir es leisten?

Ein Kind, bei dem die Frage aufkommt, mit einer Beatmung könnte es eine sehr gute Lebensqualität erreichen, könnte es an der Gesellschaft teilhaben und so sogar in die Schule gehen. Diese Frage wird dann, ob es die Beatmung bekommt oder nicht, wohl beantwortet werden mit dem, was meine Versicherung bereit ist zu zahlen. Habe ich den falschen Tarif, so heißt es, Pech gehabt.

Was wollen Sie? Köpfe gegen Kopfpauschale. (Seite nicht mehr erreichbar 01.01.2020)

Teile diesen Beitrag

Ich freu mich über Deinen Kommentar

Über


Ein Blog, kleine “Skizzen” aus dem IntensivZimmer, der Führung in der Pflege, als pflegende Angehörige, dass DrumHerum, wie die Pflege “lebt”, ihr gut tut, die Teilhabe wie in der Schule, was die Kranken-, die Sozialkassen … Wir mitten drin mit der Linn, unserer IntensivLady …

Archive

Kategorien

Anzeige in eigener Sache
Dein Job im IntensivZimmer
Wir suchen Sie / Dich, Pflegefachkraft (w/m) im Raum Jena zur Unterstützung unseres Teams beim Intensivkind.
Interesse – Schnuppern – mehr erfahren – schreib uns per Mail: Intensivkind@mailbox.org oder ruf an 03641 – 680697.

Mehr unter: Der Job & Zitronenzucker

Neueste Beiträge

Neueste Kommentare

Archive

Meta

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!