Artikel

Hauptschule & Pflegeberuf: Petition gegen Änderung der Zugangs-Vorrausetzungen

Der Deutsche Berufsver­band für Pflege­berufe hat eine öffentliche Peti­tion ges­tartet und bit­tet um Mitze­ich­nung. Die Peti­tion richtet sich gegen die Absenkung des Zugangs-Bil­dungsniveaus für die Kranken- und Altenpflegeaus­bil­dung. Die Bun­de­spoli­tik hat­te beschlossen, dass für die Aus­bil­dung in diesen Berufen die Hauptschule aus­re­iche. Dabei gab und gibt es von den Berufsver­bän­den, Gesund­heit­sex­perten wie auch viel­er beru­flich Pfle­gen­der Kri­tik. Bei Bib­liomed  ste­ht hierzu:

„Forsch­er des Deutschen Insti­tuts für ange­wandte Pflege­forschung in Köln hat­ten bere­its im Vor­feld des Bun­destags­beschlusses vor einem Bil­dungsab­stieg gewarnt. Stu­di­en und Gutacht­en hät­ten gezeigt, dass es nicht ins­ge­samt an Bewer­bern man­gele, son­dern an aus­re­ichend vorge­bilde­ten Kan­di­dat­en. Was gut gemeint sei, könne sich später als schw­er­wiegen­der Fehler in der Pflege­qual­ität erweisen, so die Köl­ner Forsch­er.“ aus: DBfK sam­melt Unter­schriften gegen Hauptschu­la­b­schluss-Zugang zur Pflegeaus­bil­dung. http://www.bibliomed.de/cps/rde/xchg/bibliomed/hs.xsl/90_16139.htm. 12.08.09

Weit­er­lesen