Schlagwort

Bittstellung

Wage es nicht, Eltern ein Kind mit Behinderung unterzuschieben!

Hand sondiert Medikament über Magensonde

Es ist ein, wie­der­holt, ein hei­ßes Eisen, mit den Begrif­fen behin­dert und Behin­de­rung in den Dis­kurs zu gehen. Es hat sich seit gut 20 Jah­ren nichts geän­dert, neh­me ich wahr. Das Eisen glüht dann tief rot, wenn Eltern mit ihren erkrank­ten oder „beson­de­ren“ Kin­dern in dies „Spiel­feld“ hin­ein­ge­zo­gen werden. Tei­le die­sen...

Welttag für die Menschen mit Behinderung & Schmerzkrise

Vor zwei Tagen wur­de der Welt­ag der Men­schen mit Behin­de­rung began­gen und was macht das Inten­siv­kind hier­zu? Es rutsch­te in eine schwe­re Schmerz­kri­se. Viel­leicht woll­te sie damit aus­drü­cken, wie es um die Ver­sor­gungs­si­tua­ti­on der Men­schen mit Behin­de­rung bestellt ist. Immer noch sind sie Bitt­stel­ler, wie wir gera­de im letz­ten hal­ben Jahr erle­ben durf­ten als um die...

// Gestal­te die außer­kli­ni­sche Inten­siv­pfle­ge mit Lebens­ver­kür­zung des Kin­des – der Suche der Iden­ti­tät im Mann-Sein in Pfle­ge darin //

Kategorien

Archive