Schlagwort

Influenza

Ein Ostergruß – ein verspäteter Dankesgruß

Für den einen ist die Fas­ten­zeit vor­bei, die Grip­pe­wel­le ebbt ab. Eini­ge wer­den auf­at­men, dass sie ver­schont  wur­den. Wir als Fami­lie erleb­ten die Wel­le direkt im Febru­ar, zumin­dest Linn und ich. Es war für uns anstren­gend, als das Fie­ber an die 40 Grad kratz­te. Ich selbst rutsch­te noch unvor­be­rei­tet ins Fasten. Das „jun­ge“ Pfle­ge­team bei Lim stemm­te die­se...

Die “Neue” nennt sie Schweinegrippe zu Gast

„Neue Grip­pe“ – klingt dies nicht so, als brin­ge sie etwas Bes­se­res, Posi­ti­ves mit. Das Wort „Neu“, bei dem vie­le Kon­su­men­ten wie ich sicher­lich sofort asso­zi­ie­ren: Ein Pro­dukt, in dem wie­der schi­cke Ver­bes­se­run­gen drin ste­cken, also uns mehr bie­ten soll als das Bis­he­ri­ge. Dass wir hier als Kon­su­ment schnell auch belo­gen wer­den kön­nen, also wir einer Illu­si­on...

// Gestal­te die außer­kli­ni­sche Inten­siv­pfle­ge mit Lebens­ver­kür­zung des Kin­des – der Suche der Iden­ti­tät im Mann-Sein in Pfle­ge darin //

Kategorien

Archive