Neues Pflegezeitgesetz nichts für Pflegende

Das neue Pfle­ge­zeit­ge­setz kommt jetzt und was ändert sich für mich als lang­jäh­ri­ge Pfle­ge­per­son? Ich ver­mu­te, mir brin­gen die Neue­run­gen nichts. Ich ver­mu­te wei­ter, auch für die vie­len ande­ren lang­jäh­ri­gen Pfle­ge­per­so­nen hat es kei­ne Aus­wir­kung und ich stel­le die Hypo­the­se: Gera­de für die Lang­zeit-Pfle­ge­per­so­nen wären hier Ände­run­gen wich­tig gewesen.

Lies mehr!

Dokumentation der Beatmungswerte – muss nicht?

In der Welt der pro­fes­sio­nel­len Pfle­ge­fach­kräf­te stell­te ich mir letz­tens die Fra­ge: Wol­len die aus­ge­bil­de­ten Fach­pfle­ge­kräf­te wirk­lich ernst genom­men wer­den mit ihrer Pro­fes­si­on? Wel­che Rol­len­bild haben die Pfle­ge­fach­kräf­te von sich?

Ich will die­ser Fra­ge eine posi­ti­ve Ant­wort geben, doch mit einer der letz­ten Erfah­run­gen in einem Pfle­ge­be­trieb kann ich dies nicht. Es wur­de uns die Fra­ge gestellt, ob wir wol­len, dass die lau­fen­den Beatmungs- und die Vital­wer­te (Puls, Sauer­stoff­sät­ti­gung) in die Pfle­ge­do­ku­men­ta­ti­on pro­to­kol­liert werden. 

Lies mehr!