Pflegezirkus // Gestalte die Intensivpflege mit Lebenslimitierung und Behinderung - der Suche der Identität im Mann-Sein darin //

SchlagwortSanitätshaus

Hilfsmittelberater vs. Hersteller

Heu­te habe ich mal pro­biert einen reha­KIND Fach­be­ra­ter zu errei­chen zwecks des Win­ter­schlupf­sa­ckes, um zu erfah­ren, ob es auch preis­li­che Alter­na­ti­ven gibt, die sich um den gewünsch­ten Betrag von 125,- Euro der Kran­ken­kas­se grup­pie­ren (1) und, wo denn nun der Unter­schied liegt zwi­schen einen “nor­ma­len” Ther­mo­schlupf­sack und einen mit Fell.

Rezept, neun Monate, Verwaltungsaufwand

Neun Mona­te dau­ert beim Men­schen die Schwan­ger­schaft und neun Mona­te dau­ert es, bis die Geneh­mi­gung für ein Dau­er­re­zept bei der Kran­ken­kas­se von der klei­nen Lady kommt. Dau­er­re­zept? Bei einem anhal­ten­den Ver­brauch von Hilfs­ma­te­ria­li­en ist jedes ein­zel­ne Rezept für alle Betei­lig­ten, also den ver­schrei­ben­den Arzt, den Pati­en­ten, das Sani­täts­haus und die...

Hilfsmittelwächter

Viel­leicht soll­te man die Posi­ti­on der gesetz­li­chen Kran­ken­kas­se (GKV) neu defi­nie­ren, zumin­dest die Kas­se der Madame: als Hilfs­mit­tel­wäch­ter. Ein Hilfs­mit­tel­wäch­ter wacht streng über die Ver­ga­be oder Geneh­mi­gun­gen von Hilfs­mit­teln, er wacht über die Hilfs­mit­tel, damit ihr Kauf nicht geneh­migt wird oder sie aus den Kas­sen­pool “ver­schwin­den”. Zumin­dest sind für...

Zufriedenheit und die Wartezeit auf Software

Bin ich über den heu­ti­gen Tag zufrie­den? Ich ver­nei­ne es. Zwar könn­te ich von den Din­gen reden, die ich heu­te Mor­gen schon ansprach und somit ein­ge­tre­ten sind, also dass die Soft­ware end­lich ein­ge­trof­fen ist. 

Dinge des täglichen Lebens oder warum die Krankenkasse Hilfsmittel ablehnt

Mit dem letz­ten Som­mer haben wir fol­gen­de Hilfs­mit­tel bean­tragt, wel­che uns von der Kran­ken­kas­se abge­lehnt wur­den: eine The­ra­pie­mat­te, eine spe­zi­el­le Lage­rungs­schlan­ge, eine spe­zi­el­le Bett­un­ter­la­ge zur Vor­beu­gung von Deku­bi­tus und bei Wär­me­stau. Die Begrün­dung num­me­ro eins: Kei­ne Hilfs­mit­tel­num­mer – dabei hat nur die The­ra­pie­mat­te kei­ne...

Pflegezirkus // Gestalte die Intensivpflege mit Lebenslimitierung und Behinderung - der Suche der Identität im Mann-Sein darin //

Über

Ein Blog, kleine "Skizzen" aus dem IntensivZimmer, der Führung in der Pflege, als pflegende Angehörige, dass DrumHerum, wie die Pflege "lebt", ihr gut tut, die Teilhabe wie in der Schule, was die Kranken-, die Sozialkassen ... Wir mitten drin mit der Linn, unserer IntensivLady ...

Suche

Archiv

Neueste Beiträge

Kategorien