Unruh

Der Dienstag, mitten

Ein Tag wie jeder und … Es gibt kein und und es gibt kein: es ist wie jeden Tag. Ein Aussage, die in meinem Leben noch nie eine Wahrheit gefunden hat. Einmal lag es mit an der fehlenden zeitlichen Struktur im Alltag, ein anderer Grund ist die Furcht, jeder Tag verläuft nun einmal genauso wie die Tage zuvor. Jetzt, also heute, muss ich einfach ein zeitliche Struktur schaffen für die Madame, was heißt: feste Zeiten für die Nahrung, feste Zeiten zum Schlafen und Waschen. Jeden Tag die gleichen Zeiten. Selbst in Kreischa, in der Rehaklinik, wo sich vieles wiederholt, sogar die Geschichten, ist jeder Tag anders, zumindest in der Erinnerung. 

Lies Mehr!

Bleiben wir im Kontakt!

Abonniere unseren Newsletter
close-link