Die Pflege, die Inkontinenz und meine PostTraumatisches WindelStörung

20210701 windeln feuchtuchbox krankenpflege

Das ist kein Witz. Ich habe die Post­Trau­ma­ti­sche Win­del­Stö­rung, kurz PTWS. Eini­ge ken­nen sicher­lich PTBS – die post­trau­ma­ti­sche Belas­tungs­stö­rung. Die PTWS ist ähn­lich und äußert sich, wenn ent­we­der die Kran­ken­kas­se an der Win­del­ver­sor­gung dreht oder der Win­del­lie­fe­rant meint, unser Ver­brauch sei zu hoch. 

Oder die­ser Lie­fe­rant, der Händ­ler für Inkon­ti­nenz- und Pfle­ge­be­darf, lie­fert nicht die ver­ein­bar­te Men­ge wie letz­te Woche oder der Win­del­typ soll geän­dert wer­den, wel­che unse­re Inte­nis­vLa­dy braucht.

Blö­des The­ma. Inkon­ti­nenz, dar­über wird nicht gespro­chen. Es ist pein­lich, es bedeckt sich mit Scham.

Und klar, es gibt die­se Dia­gno­se PTWS nicht. Oh! Doch?

Lies mehr!

Wenn der Windelbedarf traumatisiert

Eine gute Win­del­ver­sor­gung ist wie ein Mär­chen und der Weg über die Kran­ken­kas­se und den Win­del­pro­vi­der wird schnell zum Trauma. 

Ja, das The­ma Win­del oder Inkon­ti­nenz­ver­sor­gung wird nie enden, in dem Sin­ne: Es gibt kei­ne Dis­kus­sio­nen mehr dar­um, war­um wes­halb wie­so unser schwer erkrank­tes Kind die­se Win­del braucht und wie­so die­se täg­li­che Menge.

Lies mehr!

Windel und Co: Inkontinenzhilfe – ein Aus der passenden Windel

Neben dem Pfle­ge­not­stand trat im Som­mer die nächs­te Ände­rung in unse­rem Inten­siv­zim­mer ein: Der Lie­fe­rant für die Win­deln mein­te, die Kran­ken­kas­se wür­de nicht mehr aus­rei­chend für die benö­tig­ten Win­deln zah­len. Die bedeu­tet, wir müss­ten zu den bis­he­ri­gen Win­deln der Inten­siv­la­dy drauf zah­len. Also zu der Kos­ten­über­nah­me der Kran­ken­ver­si­che­rung einen Eigen­an­teil ent­rich­ten, wenn wir bei der Win­del­mar­ke Euron form extra plus blei­ben wol­len. Alter­na­tiv und ohne Eigen­an­teil könn­te der Win­del­pro­vi­der uns die Seni Basic liefern.

Seni Basic (rechts) vs. Euron extra plus befüllt
Seni Basic (rechts) vs. Euron extra plus befüllt

Lies mehr!

Hilfsmittelversorgung – Regelung für mehr Qualität

Die gro­ße Koali­ti­on im Bun­des­tag plant eine gesetz­li­che Rege­lung für die Ver­bes­se­rung der Qua­li­tät in der Hilfs­mit­tel­ver­sor­gung, wie ich letz­tens auf Biblio­med las. Ange­spro­chen wur­de zum Bei­spiel die Qua­li­tät der Inkontinenzversorgung … 

Lies mehr!