Pflegezirkus // Gestalte die Intensivpflege mit Lebenslimitierung und Behinderung - der Suche der Identität im Mann-Sein darin //

Hinweis zum Newsletter

H

Infor­ma­ti­on zu den Inhal­ten des News­let­ter, Ana­ly­se, Daten­schutz und Wiederruf.

Was für Inhalte hat der Newsletter

Wir infor­mie­ren Sie über neue Bei­trä­ge auf unse­rer Web­sei­te, zu aktu­el­len Ent­wick­lun­gen in der Kin­der­hos­piz- und Pal­lia­tiv­ar­beit, zu Hil­fen für Fami­li­en mit schwer erkrank­ten Kin­dern und der gesam­ten Fami­lie, zu Ver­an­stal­tun­gen und der Arbeit der Ver­ei­ne und Ver­bän­de in der Kinderhospizarbeit.

Häufigkeit des Versandes

In der Regel wird der News­let­ter ein bis zwei­mal im Monat ver­sen­det. Aktu­el­le Ent­wick­lun­gen, auf die wir hin­wei­sen wol­len, kön­nen die Häu­fig­keit ändern.

Zur Anmeldung und Abmeldung — Double-Opt-In

Bei der Anmel­dung erhal­ten Sie eine Mail nach dem Dou­ble-Opt-In Ver­fah­ren — Sie wer­den gebe­ten den Emp­fang des News­let­ters zu bestä­ti­gen. Dazu kön­nen Sie jeder­zeit dem Emp­fang des News­let­ters wider­spre­chen (Opt-Out) bzw. die­sen abmel­den. Einen Link zur Abmel­dung fin­den sie in jeder Newsletter-E-Mail.

Der Versand des Newsletters

Wir ver­sen­den die News­let­ter-Mails mit 1&1 IONOS SE, ein Inter­net­pro­vi­der mit dem spe­zia­li­sier­ten Ange­bot für News­let­ter. Bei die­sem wer­den auch die E‑Mail-Adres­sen gespei­chert ggf. mit Namen. Bei dem Ver­sen­der wer­den dazu wei­te­re Infor­ma­tio­nen gespei­chert, die zum Ver­sand und zur Ana­ly­se der News­let­ter benö­tigt werden.

Analyse und Statistiken

Wir sind stets bestrebt den News­let­ter für alle Leser zu opti­mie­ren, um ein best­mög­li­ches Lesee­er­leb­nis zu errei­chen. Sie wil­li­gen mit der Anmel­dung zum Ver­sand in unse­re Ana­ly­se ein, bei der wir mes­sen wie häu­fig der News­let­ter geöff­net wird und wel­che Links geklickt werden.

Mehr zum Datenschutz

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zum Daten­schutz für unser Web­an­ge­bot fin­den sie in unse­rer Daten­schutz­er­klä­rung.

Pflegezirkus // Gestalte die Intensivpflege mit Lebenslimitierung und Behinderung - der Suche der Identität im Mann-Sein darin //

Über

Ein Blog, kleine "Skizzen" aus dem IntensivZimmer, der Führung in der Pflege, als pflegende Angehörige, dass DrumHerum, wie die Pflege "lebt", ihr gut tut, die Teilhabe wie in der Schule, was die Kranken-, die Sozialkassen ... Wir mitten drin mit der Linn, unserer IntensivLady ...

Suche

Archiv

Neueste Beiträge

Kategorien