Ehrenamt und Kinderhospizdienst: Schülerfreiwilligentag in Weimar 0617

Am 15. Juni 2017 fand in Wei­mar der Schü­ler­frei­wil­li­gen­tag statt. Der Thü­rin­ger Kin­der­hos­piz­dienst Jena – Wei­mar nahm mit einer Akti­on teil, dies in Räu­men des Kin­der­bü­ros Wei­mar im Mon ami.

Schülerfreiwilligentag: Die Ehrenamtsagentur Weimar stellt sich die Aufgabe, Schüler_Innen an das Freiwilligen- bezieheungsweise Ehrenamt heranzufühen. Ein besonderere Weg ist dieser Tag. Dazu lud sie verschiedenste Vereine und Einrichtungen ein, hier für einen Schultag Angebote der Freiwilligenarbeit zu gestalten, die an einem Tag zu erfüllen sind. Die Schulklassen oder die älteren Schüler_Innen konnten sich aus den Angeboten eines heraus suchen. Die Schüler_Innen erlebten den Schultag somit, wie vielfältig oder auch mit welchen "einfachen", gleichzeitig wertvollen Aufgaben sich das Ehrenamt auszeichnet.

Eine beson­de­re Auf­ga­be von Kin­der­hos­piz­diens­ten ist die Öffent­lich­keits­ar­beit. Dabei wird dar­an gear­bei­tet, die Arbeit der Kin­der­hos­pi­ze bekann­ter zu machen, um wei­te­re Fami­li­en mit einem unheil­bar erkrank­ten Kind zu erreichen.

Lies mehr!

Hörgerät – nix da

Hört sie? Wenn ich zu erzäh­len begin­ne … Als Kind such­te ich den Schoß mei­ner Oma, um mich zu ver­ste­cken vor dem Allein­sein und for­der­te das gele­se­ne Wort. Dann sah ich ihr zu wie ihre Augen über die Buch­sta­ben wan­der­ten, ihr Mund tanz­te und färb­te jedes Wort ein von dem Mär­chen, was sie mir schon ges­tern und vor­ges­tern vor­las. Die Sät­ze “Oma, bit­te noch mal.” und “Aber du kennst es doch schon.” wur­den zum Spiel, wobei der Sieg dar­in bestand, in dem Genus der Stim­me zu geraten. 

Lies mehr!