Schlagwort

Dokumente

Schwerbehindertenausweis: unbefristet und nicht als Kopie

Cropped 2014 01 27 Bahninholzklein.jpg

Im Febru­ar muss­te der Schwer­be­hin­der­ten­aus­weis vom Inten­siv­Kind ver­län­gert wer­den und sie­he da, der Aus­weis ist jetzt unbe­fris­tet. Das Inten­siv­Kind ist amt­lich unbe­fris­tet behindert. Damit der Aus­weis lan­ge hält, wür­de ich ger­ne nur eine Foto­ko­pie mit­neh­men. Geht nicht, denn eine Kopie gilt hier nicht als Aus­weiser­satz, lern­te ich. Eine Foto­ko­pie kann auch von...

Krankenkasse & Homecare: Genehmigung, Lieferscheine und Rechnung aufheben

Lie­fer­schei­ne der Home­ca­re­fir­men über Hilfs­mit­tel und Geneh­mi­gun­gen der Kran­ken­kas­se oder ande­rer Ämtern (Sozi­al- / Inte­gra­ti­ons­amt; Pfle­ge­kas­se) dru­deln beim Inten­siv­kind mehr­fach im Monat ein. Im Schnitt kommt ein dicker A4-Ord­ner im Jahr zusam­men. Dazu kom­men die Rech­nun­gen über Zuzah­lun­gen / Eigen­an­tei­le und über die Pfle­ge­sach­leis­tun­gen an den...

Wohin mit dem Lieferschein

Mit man­chen Din­gen hat man sein gan­zes Leben nicht zu tun, sei es, da es der Job nicht ver­langt oder ganz ein­fach: Es gehört zum All­tag eines Haus­man­nes nicht dazu. Ich mei­ne die Dis­kus­si­on, wie ver­fah­re ich mit dem Lie­fer­schein. Doch sofort kommt es zu Argu­men­ten, die dage­gen hal­ten , die mir erzäh­len, Lie­fer­schein, damit hat doch jeder zu tun. Bestellst du was im Kata­log...

// Gestal­te die außer­kli­ni­sche Inten­siv­pfle­ge mit Lebens­ver­kür­zung des Kin­des – der Suche der Iden­ti­tät im Mann-Sein in Pfle­ge darin //

Kategorien

Archive