Schlagwort

Nähe-Distanz

Intensivkind & Pflegedienst: Teambesprechung im eigenen Haus

Wer als Eltern eines Inten­siv­kin­des ein gutes Ver­hält­nis zu sei­nem Pfle­ge­dienst haben will, wird schnell mer­ken oder auch wis­sen: Es braucht Spiel­re­geln. Ja, die 24-Stun­den-Inten­siv­pfle­ge / Beatmungs­pfle­ge bricht in eure Pri­vat­sphä­re ein, sorgt für Unord­nung. Du wun­derst dich als Mut­ter oder Vater, war­um du häu­fig Unru­he spürst, dich unsi­cher fühlst oder unver­stan­den...

Pflegedienst & Co: Vom Sie zum Du

Jeden Tag Pfle­ge­dienst sorgt für einen „Ein­bruch“ ins Pri­vat­le­ben, was man als Eltern nicht ver­hin­dern kann. Das „Eige­ne“, was den Nach­barn nichts angeht, lässt sich wie­der­um vor den Augen oder Ohren der Kin­der­kran­ken­schwes­ter oder des ‑pfle­gers vom Kind nur schwer ver​ber​gen​.Es kommt zu einer Nähe zwi­schen den „hel­fen­den Hän­den“ beim Kind und den Eltern, wel­che auch...

// Gestal­te die außer­kli­ni­sche Inten­siv­pfle­ge mit Lebens­ver­kür­zung des Kin­des – der Suche der Iden­ti­tät im Mann-Sein in Pfle­ge darin //

Kategorien

Archive