Sommermorgens

Müde Gedanken in der Frühe plär­rend,
Kinder im Anhang ihrer Erzeuger
weck­en die über­hitzte Nacht.

Die Haut verklebt,
im Mund die Samm­lung vom Schlaf
und Umar­mung trete ich in den Mor­gen,
ohne Lächeln der Pflegerin ent­ge­gen
nehme ich mein Kind,
nicht mit in mein Bett.
Eine Mas­chine vol­lzieht das Ein wie Aus der Atmung.

Teile diesen Beitrag

Dirk Strecker

Er arbeitet im und führt das PflegeTeam von Linn im Arbeitgebermodell (PflegeTeam bei Zitronenzucker) - gepaart mit seinen Erfahrung aus der Leitungsarbeit in ambulanten Kinderkrankenpflege / Intensivpflege. D.S. administriert Selbsthilfe-Webprojekte und wirkt vor Ort mit bei Themen der Selbsthilfe, Integration - Inklusion und der Kinderhospizarbeit. Er war Koordinator für den Kinderhospizdienst und berät jetzt beim Bundesverband Kinderhospiz.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.