Einheitliche Pflegeausbildung – Nicht gewollt

E

Drei Jah­re für eine Aus­bil­dung in der Pfle­ge. Eine kur­ze Zeit, um wirk­lich in die ver­schie­dens­ten The­men der Pfle­ge gut ein­zu­stei­gen. Man­che sind ande­rer Mei­nung, zumin­dest muss man davon aus­ge­hen, wenn sie die Aus­bil­dung Alten­pfle­ge, Kran­ken­pfle­ge und Kin­der­kran­ken­pfle­ge zusam­men legen wol­len. Doch es gibt gute Grün­de auf eine sol­che Tei­lung zu bestehen, wie erst jetzt im aerz​te​blatt​.de zu lesen war.

Ist man auf spe­zia­li­sier­te Pfle­ge­kräf­te ange­wie­sen, wie das Inten­siv­kind auf Kin­der­kran­ken­pfle­ge­rin­nen, so ver­steht man schnell: Die Kran­ken­pfle­ge für die “Gro­ßen”, den Erwach­se­nen, setzt deut­lich ande­re Maß­stä­be, allein schon in der Pati­en­ten­füh­rung. Dazu gesel­len sich die Fähig­kei­ten, wie man die Kin­der hält und beru­higt, aber auch das Wis­sen über die Kin­der­krank­hei­ten. Denn die­se Spe­zia­li­sie­rung sorgt dafür, dass die Bera­tung und Anlei­tung bei den Eltern auch gut klappt und das Kind so vor wei­te­ren Pro­ble­me geschützt wer­den kann. Wir zumin­dest möch­ten es nicht missen.

Tei­le die­sen Beitrag

Ich freu mich über Deinen Kommentar

Über


Ein Blog, klei­ne “Skiz­zen” aus dem Inten­siv­Zim­mer, der Füh­rung in der Pfle­ge, als pfle­gen­de Ange­hö­ri­ge, dass Drum­Her­um, wie die Pfle­ge “lebt”, ihr gut tut, die Teil­ha­be wie in der Schu­le, was die Kranken‑, die Sozi­al­kas­sen … Wir mit­ten drin mit der Linn, unse­rer IntensivLady …

Archive

Kategorien

Anzei­ge in eige­ner Sache
Dein Job im IntensivZimmer
Wir suchen Sie / Dich, Pfle­ge­fach­kraft (w/m) im Raum Jena zur Unter­stüt­zung unse­res Teams beim Intensivkind.
Inter­es­se – Schnup­pern – mehr erfah­ren – schreib uns per Mail: [email protected]​mailbox.​org oder ruf an 03641680697.

Mehr unter: Der Job & Zitronenzucker

Neueste Beiträge

Neueste Kommentare

Archive

Meta

Linn und ihre Familie braucht dringend eine Pflegefachkraft!
Hilf uns!
close-image


close-link
Newsletter