Pflegezirkus // Gestalte die Intensivpflege mit Lebenslimitierung und Behinderung - der Suche der Identität im Mann-Sein darin //

Intensivkind & Kindergarten: Wer zu streiken hat

I

Wer nun eigent­lich zu strei­ken hat, konn­ten wir die ers­ten drei Tage der Woche nicht klä­ren. Unser inte­gra­ti­ver Kin­der­gar­ten soll­te, woll­te oder hat nicht, wer auch immer das ent­schied. Aber das Kind, es mein­te, wenn die nicht strei­ken, dann blei­be halt ich zu Hau­se. Na, gemeint hat sie es wohl sel­ber nicht, es war wohl eher ein Infekt, Fie­ber und … Kein und, denn eine Ursa­che fand sich bis­her nicht und sagen konn­te sie es auch nicht, wo es zwickt, ob Hals, Rachen oder im Bauch. Am Mitt­woch war dann Schluss mit Fie­ber, pünkt­lich. Denn am Don­ners­tag war Abschluss­fei­er von den Vor­schul­kin­dern, da darf man nicht feh­len, auch wenn man die Par­ty ein­fach verschläft.

Der Abschied vom Fie­ber, da wird einem klar, es war es nicht allein. Sie schläft am Tage und in der Nacht sorg­te die Unru­he, der Bauch für wache Stun­den. Kein Wun­der, wenn man den Tag ver­schla­fen muss. Und heu­te, die Nacht war ruhi­ger, das Wet­ter lächel­te erst und die Blät­ter der Bäu­me vorm Raum der Phy­sio­the­ra­pie spiel­ten mit dem Son­nen­strah­len in ihrem Gesicht, lock­ten sie aus der Müdig­keit. Jetzt sind es aber die grau­en Wol­ken, die vom Regen berich­ten wol­len. Ob sie wie­der schläft. Ich wer­de es wohl erst wie­der heu­te Nach­mit­tag erfahren.

Ich freu mich über Deinen Kommentar

Pflegezirkus // Gestalte die Intensivpflege mit Lebenslimitierung und Behinderung - der Suche der Identität im Mann-Sein darin //

Über

Ein Blog, kleine "Skizzen" aus dem IntensivZimmer, der Führung in der Pflege, als pflegende Angehörige, dass DrumHerum, wie die Pflege "lebt", ihr gut tut, die Teilhabe wie in der Schule, was die Kranken-, die Sozialkassen ... Wir mitten drin mit der Linn, unserer IntensivLady ...

Suche

Archiv

Neueste Beiträge

Kategorien