Kinderhospiz Tambach-Dietharz eröffnet am 1.11.11

K

Mor­gen eröff­net das Kin­der­hos­piz in Tam­bach-Dietharz. Eine lan­ge Zeit des War­tens ist vor­bei. Lan­ge Zeit? Für uns sind es gute 3 Jah­re gewe­sen, seit dem wir von dem Bau wis­sen und es mit ver­fol­gen. Drei Jah­re – eine lan­ge Zeit mit einem lebens­be­grenzt erkrank­ten Kind, dass eine Pro­gno­se trägt, die sagt: An jeden Tag könn­te es zu einer Kri­se kom­men, die das Leben mit dem Tod beschneidet.

Trift es unser Kind, so möch­ten wir an einem Haus ange­bun­den sein, was nah liegt und uns in einer sol­chen kri­ti­schen Zeit auf­neh­men kann. Das Kin­der­hos­piz in Tam­bach-Dietharz könn­te zu die­sem Ort wer­den für uns. Die Fahr­zeit dort­hin von Jena aus ist mode­rat, also zu leis­ten. Ich hof­fe es zumin­dest. Aber auch für sta­bi­li­sie­ren­de Auf­ent­hal­te wird uns das Haus in Tam­bach-Dietharz eine Unter­stüt­zung geben.

Tei­le die­sen Beitrag

Ich freu mich über Deinen Kommentar

Über


Ein Blog, klei­ne “Skiz­zen” aus dem Inten­siv­Zim­mer, der Füh­rung in der Pfle­ge, als pfle­gen­de Ange­hö­ri­ge, dass Drum­Her­um, wie die Pfle­ge “lebt”, ihr gut tut, die Teil­ha­be wie in der Schu­le, was die Kranken‑, die Sozi­al­kas­sen … Wir mit­ten drin mit der Linn, unse­rer IntensivLady …

Archive

Kategorien

Neueste Beiträge

Neueste Kommentare

Archive

Meta