Pflegezirkus // Gestalte die Intensivpflege mit Lebenslimitierung und Behinderung - der Suche der Identität im Mann-Sein darin //

rehaKIND: Kinderreha ist kein Luxus

r

Reha­bi­li­ta­ti­on bei Kin­dern, also eine gute Ver­sor­gung von Hilfs­mit­teln und The­ra­pien bei behin­der­ten Kin­dern, ist kein Luxus, son­dern eine gesell­schaft­li­che Ver­pflich­tung, meint reha­KIND in einer Pres­se­mit­tei­lung im Juli. Wor­te, die alle, die mit Reha­bi­li­ta­ti­on zu tun, haben, nicht nur lesen, son­dern auch umset­zen soll­ten. Dies betrifft ein­mal die Hilfs­mit­tel­ver­sor­gung durch die Kran­ken­kas­se, aber genau­so auch die Erhe­bung des Eltern­bei­trags in der inte­gra­ti­ven KiTa beim behin­der­ten Kind. Gera­de fol­gen­des Zitat aus der Mit­tei­lung zeigt das Warum:

Nie­mand hat sich ein Leben mit Behin­de­rung selbst gewählt, die Eltern haben sich aber für ihre Kin­der mit Han­di­cap ent­schie­den. Nun ste­hen sie täg­lich vor neu­en Her­aus­for­de­run­gen, z.B. stän­di­gen Arzt­be­su­chen, wech­seln­den The­ra­pien … Erfol­ge und Miss­erfol­ge im All­tags­le­ben. Die­se Situa­ti­on darf nicht noch ver­schärft wer­den; viel­mehr muss der All­tag erleich­tert werden …”

Mehr dazu: www.rehakind.com/press…rreha

Ich freu mich über Deinen Kommentar

Pflegezirkus // Gestalte die Intensivpflege mit Lebenslimitierung und Behinderung - der Suche der Identität im Mann-Sein darin //

Über

Ein Blog, kleine "Skizzen" aus dem IntensivZimmer, der Führung in der Pflege, als pflegende Angehörige, dass DrumHerum, wie die Pflege "lebt", ihr gut tut, die Teilhabe wie in der Schule, was die Kranken-, die Sozialkassen ... Wir mitten drin mit der Linn, unserer IntensivLady ...

Suche

Archiv

Neueste Beiträge

Kategorien