Pflegedienst und Weihnacht

P

Die weih­nacht­li­che Freund­lich­keit lässt so man­cher Pfle­ge­dienst in der Kin­der­kran­ken­pfle­ge mis­sen: Der ambu­lan­te Pfle­ge­dienst einer Bekannt­schaft im Raum Nürn­berg hat jetzt die Betreu­ung ihres Inten­siv­kin­des per Fax zwei Tage vor der Weih­nacht gekün­digt und dies zum 31.12..

Dies wäre sicher­lich weni­ger dra­ma­tisch, wenn sie den Pfle­ge­dienst nicht brau­chen wür­den, oder nur für Ver­hin­de­rungs­pfle­ge. Doch liegt die täg­li­che Betreu­ung bei 10 Stun­den in der Nacht. Jetzt rech­ne mal jeder aus, wie viel Zeit die Fami­lie hat, einen neu­en Pfle­ge­dienst zu orga­ni­sie­ren. Na, ob das eigent­lich alles so rech­tens ist und ob der Pfle­ge­dienst nicht abge­mahnt wer­den kann, wür­de mich wirk­lich interessieren.

Da ver­wei­se ich mal auf eine ver­such­te Kün­di­gung einer alten Dame von einem Pfle­ge­heim. Natür­lich kann es immer mal pas­sie­ren, dass man die gemein­sa­me Basis zwi­schen den Betreu­ern und den Pfle­ge­neh­mern ver­liert und sich tren­nen möch­te. Doch soll­te dies ohne Pfle­ge­not­stand für die Fami­lie ver­lau­fen, denn einen Pfle­ge­dienst für Inten­siv­kin­der zu fin­den ist mit­un­ter nicht einfach.

Unser Pfle­ge­dienst dage­gen bedankt sich für die ver­trau­ens­vol­le Zusam­men­ar­beit und wünscht ein fro­hes Fest. Doch ob unser Pfle­ge­dienst die Madame nächs­tes Jahr wei­ter betreut, ist auch noch nicht bekannt. Die Geneh­mi­gung läuft am 31.12 aus und Kran­ken­kas­se hat noch nicht von sich hören las­sen, ob sie dem neu­en Antrag für die nächs­ten drei Mona­te im neu­en Jahr statt gibt. Na dann mal fro­he Weihnacht.

Tei­le die­sen Beitrag

Ich freu mich über Deinen Kommentar

Über


Ein Blog, klei­ne “Skiz­zen” aus dem Inten­siv­Zim­mer, der Füh­rung in der Pfle­ge, als pfle­gen­de Ange­hö­ri­ge, dass Drum­Her­um, wie die Pfle­ge “lebt”, ihr gut tut, die Teil­ha­be wie in der Schu­le, was die Kranken‑, die Sozi­al­kas­sen … Wir mit­ten drin mit der Linn, unse­rer IntensivLady …

Archive

Kategorien

Anzei­ge in eige­ner Sache
Dein Job im IntensivZimmer
Wir suchen Sie / Dich, Pfle­ge­fach­kraft (w/m) im Raum Jena zur Unter­stüt­zung unse­res Teams beim Intensivkind.
Inter­es­se – Schnup­pern – mehr erfah­ren – schreib uns per Mail: [email protected]​mailbox.​org oder ruf an 03641680697.

Mehr unter: Der Job & Zitronenzucker

Neueste Beiträge

Neueste Kommentare

Archive

Meta

Linn und ihre Familie braucht dringend eine Pflegefachkraft!
Hilf uns!
close-image


close-link
Newsletter